41 Beiträge zu #Facebook

Soziale Netzwerke 

Facebook, Instagram, Twitter: Diese App-Alternativen schonen Akku und Daten

Die Original-Apps von Facebook, Instagram und Twitter kosten viel Akku und lesen viele persönliche Daten aus. Eine gute Alternative sind so genannte Wrapper: Diese Apps legen sich um die Browser-Version des sozialen Netzwerks und optimieren die Ansicht fürs Smartphone.

Mehr
News vom 30.10.2019 

Facebook sammelt jetzt auch Gesundheitsdaten

Das soziale Netzwerk Facebook bietet neuerdings auch eine Gesundheitsfunktion an. Wer sie nutzt, bekommt Erinnerungen und Vorschläge für Untersuchungen - diese Daten werden angeblich nicht ausgewertet. Dennoch können wir die Funktion nicht empfehlen.

Mehr
News vom 06.08.2019 

Neue Betrugsmasche zum Kapern von Facebook-Profilen

"Wer hat mein Profil angesehen?" Derzeit versprechen bezahlte Anzeigen auf Facebook, genau diese Neugier mit einer neuen Funktion zu befriedigen. Wer auf den Link klickt und sich anmeldet, soll sehen können, wer das eigene Profil besucht hat. Doch Vorsicht: Hinter den gesponserten Posts stecken Betrüger*innen, die Ihre Profildaten stehlen wollen.

Mehr
YouTube-Video 

Was ist sicherer: WhatsApp oder Facebook-Messenger?

WhatsApp und Facebook gehören inzwischen zusammen. Trotzdem macht es für die Privatsphäre einen großen Unterschied, welchen Messenger man nutzt. Warum wir klar für WhatsApp sind, erfahren Sie im Video.

Ansehen
News vom 25.02.2019 

Facebook erhält sensible Daten aus Gesundheits-Apps

Viele Apps übertragen sensible Informationen an Facebook, zum Beispiel Herzschlag oder Blutdruck. Das beschreibt eine aktuelle Recherche des Wall Street Journal und bestätigt damit Erkenntnisse von mobilsicher.de und Privacy International. Für die Nutzer ist die Datenübertragung nicht erkennbar.

Mehr
News vom 01.02.2019 

Google und Facebook dürfen keine Nutzerdaten mehr vom iPhone sammeln

Facebook und Google haben spezielle Apps an Nutzer von iPhones und iPads verteilt, um Informationen von Apple-Nutzern zu sammeln. So konnte die App "Facebook Research" sogar auf verschlüsselte Kommunikation zugreifen. Damit verstießen die Konzerne gegen Nutzungsbedingungen von Apple, beide Apps wurden eingestellt.

Mehr
News vom 23.01.2019 

Gebets-App von Papst Franziskus: Facebook betet mit

Seit letzter Woche ist die offizielle Gebets-App des Papstes auch in Deutschland verfügbar. Gläubige können sich damit unter anderem an die Gebetszeiten von Papst Franziskus erinnern lassen. Respekt vor der Privatsphäre zeigt die App jedoch nicht: Wann immer man sie öffnet, erfährt auch Facebook davon.

Mehr
News vom 06.01.2019 

Auch iOS-Apps senden unbemerkt Daten an Facebook

Wie mobilsicher.de und Privacy International im Dezember berichteten, senden erschreckend viele Android-Apps sensible Nutzerdaten an Facebook, sobald man sie startet. Die Datenübertragung ist für den Nutzer nicht erkennbar und schwer zu unterbinden. Eine Folgeuntersuchung zeigt nun: Auch die iOS-Versionen der getesteten Apps sind betroffen.

Mehr
Soziale Netzwerke 

Facebooks unsichtbare Datensammlung

Rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store nehmen Kontakt zu Facebook auf, sobald man sie startet. So erfährt der Konzern, welche Apps ein Nutzer verwendet und wann. Das gilt auch für Apps, die in direktem Bezug zu Religion, Gesundheit, sexueller Orientierung und politischer Einstellung stehen. Für Nutzer ist die Verbindung zu Facebook nicht zu erkennen.

Mehr
YouTube-Video 

So erfährt Facebook, welche Apps Sie nutzen

Facebook Analytics heißt der App-Analysedienst des Social-Media-Giganten. Weil er kostenlos ist, binden viele Entwickler ihn in ihre Apps ein. In unseren App-Tests haben wir den Facebook-Baustein unter anderem in Schwangerschafts-Apps und Fitness-Trackern gefunden. Was das für Sie bedeutet, erfahren Sie im Video.

Ansehen
News vom 13.11.2018 

netID: Alternative zum Einloggen per Facebook

Der Anmeldedienst netID will eine europäische Alternative zum bequemen Login per Facebook-Konto werden. Wie beim schon seit April bestehenden Dienst Verimi steht hinter netID eine Branchenallianz. netID und Verimi könnten die Datenmacht von Facebook reduzieren, stehen aber noch am Anfang.

Mehr
Schwerpunkt 

Alles rund um soziale Netzwerke

Hier finden Sie unsere Beiträge zu den beliebtesten sozialen Netzwerken: Welche Daten sammeln die Dienste? Welche Risiken und welche Einstellmöglichkeiten gibt es? Außerdem stellen wir ein paar spannende Alternativen zu den großen Marktführern vor.

Mehr
News vom 11.10.2018 

Google und Facebook: Pleiten, Pech und Pannen

Für die Internetgiganten läuft es gerade nicht so rund: Vor zwei Wochen der Facebook-Hack, diese Woche ein Datenleck bei Google, jetzt eine massive Sicherheitslücke bei WhatsApp. Von der Vorstellung, dass die eigenen Daten zumindest bei den "Großen" sicher sind, sollten wir uns endgültig verabschieden.

Mehr
News vom 01.10.2018 

Schatten-Kontaktinformationen auf Facebook

Werbekunden können bei Facebook Anzeigen zielgenau an Nutzer mit einer bestimmten E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ausliefern lassen. Der Konzern nutzt dazu angeblich auch Telefonnummern, die aus den hochgeladenen Adressbüchern anderer Nutzer stammen. Entgegen aller Versprechen ist Facebook eines nicht: respektvoll und transparent im Umgang mit Nutzerdaten.

Mehr
Messenger 

Messenger-App WhatsApp kurz vorgestellt

Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp weltweit. Obwohl Nachrichten inzwischen standardmäßig Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, gibt es einige Kritikpunkte an dem Messenger-Giganten. Es werden viele Metadaten gesammelt, außerdem teilt WhatsApp Nutzerdaten mit Facebook.

Mehr
YouTube-Video 

Login mit Facebook – was passiert im Hintergrund?

Beim Login mit Facebook auf anderen Webseiten fließen viele Daten hin und her. Der Anbieter des Facebook-Logins erfährt zum Beispiel die E-Mail-Adresse und die Namen auf der Freundesliste. Doch der Nutzer kann die Weitergabe einiger Daten verbieten - im Video erklären wir, wie.

Ansehen
News vom 07.06.2018 

Jetzt also doch: WhatsApp teilt Telefonnummern mit Facebook

Als WhatsApp vergangenes Jahr ankündigte, Daten mit Facebook zu teilen, gab es einen öffentlich Aufschrei - viele Nutzer verließen den Dienst. Nun hat der Konzern seine Ankündigung wahr gemacht. Im Wirbel um die neuen EU-Datenschutzgesetze ist das fast untergegangen. Ob der Schritt zulässig ist, wird sich wohl erst vor Gericht entscheiden.

Mehr
News vom 05.06.2018 

Facebook teilte Freundeslisten mit Geräteherstellern

Facebook hat Herstellern von Smartphones und Tablets jahrelang Zugang zu Nutzerdaten gewährt - darunter auch Daten von Freunden und Freundesfreunden. Laut Facebook stammt diese Zugriffsmöglichkeit aus den frühen Tagen des mobilen Internets. Trotzdem wurden die Kooperationen zum Teil erst vor wenigen Wochen zurückgefahren.

Mehr
News vom 25.05.2018 

DSGVO: Heute wird die Datenschutz-Grundverordnung scharf gestellt

Sicher sind Ihnen in diesen Tagen auch einige Mails mit Betreff "DSGVO" in die Mailbox geflattert. Der Grund: Ab heute können Verstöße gegen die Datenschutzregeln mit hohen Bußgeldern bestraft werden. Wir erklären, was wir jetzt von App-Anbietern erwarten, was noch unklar ist und wo es schon Ärger gibt.

Mehr
App-Test 

Schwangerschaft+ im Test: Facebook liest mit

Die beliebte App "Schwangerschaft+" begleitet werdende Eltern mit Informationen und hilft, die Vorbereitungen zu organisieren. Kritisch: Die App sendet sensible Informationen an Facebook - zum Beispiel die Schwangerschaftswoche. Der Hersteller hat angekündigt, diese Praxis bald einzustellen - noch ist es aber nicht so weit.

Mehr
YouTube-Video 

Wrapper: Facebook ohne Facebook-Apps

Facebook verlangt von seinen mobilen Nutzern, das soziale Netzwerk und den Messenger einzeln als Apps zu installieren. Diese Apps kosten jedoch viel Akku und lesen viele Nutzerdaten aus. Wer eine Alternative sucht, die mehr Komfort bietet als die Browser-Version, kann sogenannte „Wrapper“ einsetzen.

Ansehen
News vom 09.04.2018 

Cambridge-Analytica-Skandal: Facebook will Nutzer informieren

Ab dieser Woche wird es spannend: Weltweit knapp 90 Millionen Nutzer will Facebook ab diesem Montag benachrichtigen, ob sie von der Datenweitergabe im Zuge des Cambridge-Analytica-Falls betroffen sind. Auch circa 300.000 deutsche Facebook-Nutzer sind dabei.

Mehr
News vom 04.04.2018 

Datenschutz-Grundverordnung und Facebook: „Wir legen immer noch die Details fest.”

Die nächsten Wochen werden spannend: die Datenschutz-Grundverordnung kommt, auch die großen Netz-Konzerne müssen sich an die neuen Regeln halten. Facebook erkennt sie an und will die eigene Datenpolitik anpassen – zumindest für Nutzer innerhalb der Europäischen Union.

Mehr
News vom 27.03.2018 

Wie Facebook Telefonie- und SMS-Daten protokolliert hat

Facebook hat bei Android-Nutzern seiner Apps protokolliert, mit wem sie telefonieren und per SMS kommunizieren. Der Konzern sieht keine Probleme und meint, dass das auf Basis einer Zustimmung passiert sei. Ob Nutzer tatsächlich wussten, was Facebook macht, ist fraglich.

Mehr
News vom 05.03.2018 

Datenabgleich zwischen WhatsApp und Facebook bleibt verboten

Es bleibt dabei: Facebook darf personenbezogene Daten aus deutschen WhatsApp-Profilen nicht nutzen. Das Hamburger Oberverwaltungsgericht hat den Widerspruch gegen eine geltende Anordnung abgelehnt. Endgültig entschieden ist die Frage jedoch noch nicht.

Mehr
News vom 22.02.2018 

Facebook und Daten: Einwilligung als Fiktion

Facebook-Nutzer nicken Regeln zum Umgang mit ihren Daten zwar ab, wissen aber oft nicht, was genau sie dem sozialen Netzwerk erlauben. Eine Befragung ergab: Viele Klauseln würden Nutzer mehrheitlich ablehnen, wenn sie tatsächlich die Wahl hätten.

Mehr
YouTube-Video 

Falsche Freunde und die SMS-TAN

Manche Dinge kann man im Internet per Mobilfunknummer bezahlen – sie werden dann mit der Telefonrechnung abgerechnet. Das machen sich Betrüger zunutze. Als falsche Freunde erschleichen sie die Telefonnummer und den Bestätigungscode und überweisen sich damit Geld.

Ansehen
News vom 25.12.2017 

Whatsapp und Facebook: Datenstreit geht weiter

Nach einer Intervention der französischen Datenschutzbehörde gibt es nun in einem weiteren EU-Land rechtlichen Druck gegen die Weitergabe von WhatsApp-Daten an den Mutterkonzern Facebook. Eine Lösung des Konflikts ist noch nicht in Sicht.

Mehr
App-Test 

Instagram im Test: Es bleibt in der Familie

Mit der App von Instagram lassen sich Bilder und Videos bearbeiten und veröffentlichen. Wie alle Facebook-Dienste sammelt auch Instagram viele Daten und gibt sie an andere Dienste von Facebook weiter. Allerdings ganz offen - wie ein Blick unter die Haube zeigt.

Mehr
Kinder und Jugendliche 

Cybermobbing: Zahlen und Fakten

Für viele Schüler beginnt mit der Schule nach den Sommerferien wieder das tägliche Spießrutenlaufen - auch online. Wir geben einen Überblick, wie häufig Cybermobbing ist, wo und wie es stattfindet und wie drastisch die Auswirkungen sein können.

Mehr
Kinder und Jugendliche 

Was tun bei Cybermobbing?

Wer von Cybermobbing betroffen ist, erlebt oft eine große Ohnmacht. Es gibt aber Möglichkeiten, sich zu wehren. Trifft es Kinder und Jugendliche, sind auch Eltern, Mitwissende und vor allem Schulen in der Pflicht, bei Mobbing über digitale Kanäle einzugreifen.

Mehr
News vom 25.04.2017 

WhatsApp darf vorerst keine Daten übertragen

Der Anbieter des beliebten Messengers WhatsApp darf vorerst keine personenbezogenen Daten deutscher Nutzer an den Mutterkonzern Facebook übermitteln. Das hat heute das Verwaltungsgericht Hamburg entschieden.

Mehr
News vom 27.12.2016 

USA fordern Einblick in soziale Netzwerke

Wer in die USA reist, wird im elektronischen Einreiseantrag nach Nutzerkonten und Aktivitäten in sozialen Netzwerken gefragt. Niemand muss eine Antwort geben, aber aus Angst vor einer Einreiseverweigerung werden es wohl viele tun. Bürgerrechtler kritisierten die Maßnahme entschieden.

Mehr
News vom 14.11.2016 

Facebook gibt nach und sammelt trotzdem weiter

Im Streit um die Weitergabe persönlicher Daten von WhatsApp-Anwendern lenkt Facebook ein. Bei europäischen Nutzern wird es bis auf Weiteres keine Datenübermittlung geben. Doch der Konzern verfügt über genügend andere Quellen, auch auf Smartphones.

Mehr
News vom 08.11.2016 

Gefahren beim Login über Google und Facebook

Viele Apps und Webdienste bieten Nutzern die Möglichkeit, sich über Google oder Facebook anzumelden. Dadurch vermeiden sie umständliche Passworteingaben. Möglich wird das durch das "Oauth-Protokoll". Doch das wird oft fehlerhaft umgesetzt.

Mehr
News vom 05.09.2016 

WhatsApp überträgt Daten an Facebook

WhatsApp hat vergangene Woche seine AGBs und seine Datenschutzrichtlinie aktualisiert. Eine Änderung in der neuen Datenschutzrichtlinie sorgt für Aufregung: Die Telefonnummern und Nutzungsdaten der WhatsApp-Nutzer sollen mit Facebook verbunden werden.

Mehr

Seite 1 Seite 2