33 Beiträge zu #Verschlüsselung

Ratgeber 

Handy verkaufen? Daten richtig löschen (Android)

Wer sein Android-Smartphone verkaufen oder verschenken will, sollte vorher alle Daten vom Gerät entfernen. Hier zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie die Daten so löschen, dass sie danach nicht mehr ohne weiteres wiederherzustellen sind.

Mehr
YouTube-Video 

5 Sicherheitstipps für Android

Per Voreinstellung lassen Android-Handys auch dann persönliche Informationen nach außen dringen, wenn der Bildschirm gesperrt ist. Mit unseren Tipps können Sie Ihr Smartphone sicherer machen - damit es die Geheimnisse, die Sie ihm anvertrauen, auch wirklich für sich behält.

Ansehen
Messenger 

Verschlüsselte Messenger: WhatsApp, Threema, Signal und Co.

Viele Messenger-Apps sind heute standardmäßig Ende-zu-Ende-verschlüsselt - Dritte können also unterwegs nicht mitlesen. Trotzdem gibt es bei einigen Messengern Sicherheitslücken. Wir geben einen Überblick über die beliebtesten Apps und listen ihre Vor- und Nachteile auf.

Mehr
Ratgeber 

Daten vom Mobilgerät löschen

Smartphones können jede Menge sensibler Daten speichern. Manchmal ist es wünschenswert, diese Daten wieder zu entfernen. Einfach Zurücksetzen oder Löschen reicht dafür nicht, denn dann können die Daten unter Umständen leicht wiederhergestellt werden.

Mehr
Ratgeber 

Beliebige Apps über Tor nutzen – so geht’s (Android)

Über das Tor-Netzwerk können Sie weitgehend anonym surfen und in unsicheren WLANs Ihren Datenverkehr schützen. Man kann aber auch jede beliebige App über Tor leiten. Wir erklären Schritt für Schritt, wie das geht - und wo die Grenzen dieses Tricks liegen.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Das Tor-Netzwerk: Mit dem Smartphone anonym ins Internet

Wer sich im Internet bewegt, ist nicht anonym. Bei jedem Webseiten-Besuch fallen Verbindungsdaten an, die im Bedarfsfall realen Internetanschlüssen zugeordnet werden können. Anonym sein ist im Internet nur über Umwege möglich. Eine Lösung ist das Tor-Netzwerk.

Mehr
Ratgeber 

Was Sie über Gmail wissen sollten

Gmail ist der hauseigene E-Mail-Dienst von Google. Jeder Android-Nutzer bekommt bei der Einrichtung seines Google-Kontos automatisch eine Gmail-Adresse zugeteilt. Worauf Sie bei der Nutzung achten sollten, welche Kritikpunkte es gibt und welche Alternativen wir vorschlagen, erfahren Sie hier.

Mehr
Ratgeber 

E-Mails auf dem Handy verschlüsseln

Wer sensible Informationen per E-Mail versendet, sollte diese zusätzlich verschlüsseln. Sonst könnten Sie auf dem Weg zum Empfänger in falsche Hände geraten. Das gilt natürlich auch für Mails, die vom Smartphone gesendet werden. Wir zeigen, welche Methoden für Smartphones zur Verfügung stehen.

Mehr
News vom 19.04.2018 

App-Module als Sicherheitsrisiko

Wenn Apps Nutzerdaten unsicher verschicken, geht das oft nicht auf eine bewusste Entscheidung der App-Entwickler zurück. Stattdessen gelangen Sicherheitslücken über externe Module in die Anwendung. Das IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky hat das Phänomen bei Android-Apps untersucht.

Mehr
Backup 

iCloud oder iTunes: iOS-Backup leicht gemacht

iPhone- und iPad-Nutzer können ihre Daten relativ einfach sichern – entweder über Apples Online-Dienst iCloud oder auf einem lokalem Computer über die iTunes-Software. Doch die beiden Varianten unterscheiden sich. Wir zeigen jeweils die Vor- und Nachteile der Backup-Varianten.

Mehr
Ratgeber 

Hintergrund: Was Sie über Mail-Apps wissen sollten

Mit Mail-Apps kann man verschiedene E-Mail-Konten zusammenführen. Das ist praktisch, allerdings werden sensible Daten in einer einzigen Anwendung geballt. Branchenstandards sollen die Daten schützen. Leider halten sich nicht alle Anbieter an die Spielregeln.

Mehr
News vom 25.01.2018 

Sicherheitslücken in den Tinder-Apps

In bestimmten Situationen können Angreifer in den Datenverkehr bei der Nutzung von Tinder hineinschauen. Die weltweit meist genutzte Dating-App schützt ihre Verbindungen nicht vollständig durch Verschlüsselung und ermöglicht teilweise Musteranalysen.

Mehr
App-Test 

Dating-App Lovoo im Test (Android): Unverantwortlich

LOVOO ist eine Dating-App, mit der man neue Leute kennenlernen kann. Im Test fanden wir drastische Datenschutzprobleme und Sicherheitslücken: So überträgt die App Alter, Wohnort und Informationen zur sexuellen Orientierung unverschlüsselt an Drittanbieter.

Mehr
News vom 08.11.2017 

Viele iOS-Apps mit unsicherer Datenübertragung

Apples Betriebssystem iOS gilt als sicher, zumindest im Vergleich mit Android. Doch bei den Apps für iOS sieht es nicht so gut aus: Bei vielen populären Apps für iPhone und iPad hat ein IT-Experte jetzt Sicherheitslücken gefunden, über die sich zum Beispiel Login-Daten auslesen lassen.

Mehr
Firewalls und VPNs 

Mehr Privatsphäre durch VPNs

Provider, Behörden, Kriminelle – theoretisch können sie alle verfolgen, welche Seiten Internetnutzer aufrufen und welche Daten sie versenden. Mit Virtual Private Networks kann man sich schützen. VPNs gibt es für PCs wie für Mobilgeräte.

Mehr
YouTube-Video 

Android-Handys sicher löschen

Wer sein Android-Smartphone verkaufen oder verschenken will, sollte vorher alle Daten vom Gerät entfernen. Die Funktion „Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“ reicht dafür nicht aus. Wir zeigen, worauf Sie achten müssen.

Ansehen
Ratgeber 

Verschlüsselte Messenger: Wire, Hoccer, Kontalk

Schnell mal eine Nachricht an Freunde und Bekannte schicken? Leicht gemacht, mit Instant Messengern. Dabei muss es schon lange nicht mehr WhatsApp sein. Hier stellen wir weitere sichere Messenger mit interessanten Features vor, die noch nicht so bekannt sind.

Mehr
News vom 17.01.2017 

WhatsApp-Verschlüsselung im Kreuzfeuer

WhatsApp steht erneut im Verdacht, für Geheimdienste Hintertüren zu öffnen. Allzu leichtfertig geht der Messenger mit Sicherheitseinstellungen um. Eine Neuinstallation oder ein Gerätewechsel führt zu einem neuen Krypto-Schlüssel. Das könnte zur Überwachung genutzt werden.

Mehr
News vom 02.01.2017 

Signal umgeht Überwachung

Einige Länder dulden keine verschlüsselte Kommunikation, weil sie diese nicht überwachen können. Signal, ein Instant Messenger mit besonders sicherer Verschlüsselung, reagiert nun auf solche Zensurmaßnahmen: Er führt einen speziellen Modus ein, um staatliche Sperren zu umgehen.

Mehr
Ratgeber 

iMessage in iOS 10

Mit dem Update auf iOS 10 hat Apple auch einige Neuerungen für die Nachrichten-App iMessage vorgestellt: Nutzer können neue Sticker, Spiele und sogar eigene Apps installieren. Wie sicher diese Apps sind, weiß jedoch noch niemand.

Mehr
News vom 23.09.2016 

Was kann der VPN-Dienst von Opera?

Opera gilt insbesondere auf mobilen Geräten als Alternative zu gängigen Webbrowsern wie Firefox oder Googles Chrome. Der norwegische Browser wartet nun zusätzlich mit einer eigenen VPN-App für Android und iOS auf. Die ist jedoch nur bedingt empfehlenswert.

Mehr
Ratgeber 

Auch im Urlaub sicher in Kontakt bleiben

Wer im Ausland von außergewöhnlichen Ereignissen überrascht wird, ist schnell von der üblichen Kommunikation abgeschnitten. Diese Erfahrung machten auch Türkei-Reisende, als es infolge des Putschversuchs zu Sperrungen kam. Doch nicht nur dort müssen Reisende mit Einschränkungen rechnen.

Mehr
Messenger 

Facebook-Messenger wird sicherer – Fragen bleiben dennoch

Auf Mobilgeräten kümmert sich mit dem Facebook Messenger eine eigene App um Chats innerhalb des sozialen Netzwerks. Die App soll in Kürze eine Funktion zum Verschlüsseln aller Nachrichten mitbringen. Unklar bleibt, welche Informationen Facebook weiterhin auswertet.

Mehr
Ratgeber 

SMS verschlüsseln mit Silence

Die Auswahl an Apps zur Verschlüsselung des SMS-Verkehrs ist sehr eingeschränkt. Silence bietet als alternative SMS-App die Verschlüsselung von SMS an – mit Einschränkungen.

Mehr
Ratgeber 

SMS verschlüsseln

Will man ohne Internetverbindung Textnachrichten verschicken, sind SMS das Mittel der Wahl. Der Dienst ist im Regelfall allerdings nicht verschlüsselt. Wie man trotzdem sicher kommunizieren kann, erklären wir hier.

Mehr
Ratgeber 

Wie sich Mobilgeräte verschlüsseln lassen

Smartphone-Nutzer speichern im Alltag viele Daten auf ihren Geräten, die nicht in fremde Hände gelangen sollten: Fotos, E-Mails und vieles mehr. Doch was, wenn das Gerät verloren geht? Eine komplette Verschlüsselung aller Daten wird immer wichtiger.

Mehr
Firewalls und VPNs 

VPN-App auf Mobilgeräten nutzen

Wer seine Datenverbindung über einen VPN-Server umleitet, kann seine Datenspuren verwischen. VPN-Verbindungen lassen sich inzwischen mit einem Klick herstellen. Wir zeigen am Beispiel der App "Cyberghost", wie es geht und worauf man achten sollte.

Mehr
News vom 11.04.2016 

WhatsApp vollendet Verschlüsselung

Der beliebte Messenger-Dienst hat seine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung vollständig integriert. Ab der neuesten Version werden alle Nachrichten verschlüsselt, auch zwischen iOS und Android-Geräten. Nutzer sollten ihre WhatsApp-Versionen jetzt aktualisieren.

Mehr
Ratgeber 

E-Mail-Verschlüsselung für Android

E-Mails verschlüsseln ja, aber nur am Rechner? Das muss nicht mehr sein. Es ist möglich, auch vom Smartphone aus verschlüsselte Mails zu senden und zu empfangen. Alles was Sie dafür brauchen, sind zwei neue Apps, etwas Zeit und eine Portion Geduld.

Mehr
Ratgeber 

Wie sicher sind Internetverbindungen von Apps?

Wer über Smartphone oder Tablet im Internet surft, möchte sich keine Gedanken darüber machen, ob der Tischnachbar im Café gerade die Suchanfragen mitliest. Das geht nur, wenn die Apps ihre Verbindungen ins Internet verschlüsseln.

Mehr
Ratgeber 

TLS/SSL: Fragen und Antworten

Apps tauschen häufig Informationen mit Anbietern im Internet aus. Dritte sollen diese Kommunikation nicht belauschen können. Seriöse Apps setzen deshalb auf Transportverschlüsselung. Wir geben einen Überblick über deren Funktionsweise.

Mehr
Ratgeber 

5 Gründe, warum Smartphones sicherer sind als einfache Mobiltelefone

Sind moderne Smartphones unsicherer als ihre Vorfahren, die einfachen Mobiltelefone? Regelmäßige Berichte über Sicherheitslücken bei iPhone, Android und Co. nähren diese Annahme. Dieser Eindruck täuscht. Warum, stellen wir im Folgenden vor.

Mehr
Ratgeber 

Cloudspeicher sicher nutzen

Dropbox, OneDrive, iCloud und Co. sind vor allem praktisch. Wer seine Daten in einem Cloudspeicher ablegt, will dass sie dort sicher sind. Vor allem sollten sie vor fremden und ungewollten Zugriffen geschützt sein. Das kann man auf drei Arten erreichen.

Mehr