YouTube-Video

Wrapper: Facebook ohne Facebook-Apps

Ein Artikel von , veröffentlicht am 16.04.2018, bearbeitet am17.04.2018

Facebook verlangt von seinen mobilen Nutzern, das soziale Netzwerk und den Messenger einzeln als Apps zu installieren. Diese Apps kosten jedoch viel Akku und lesen viele Nutzerdaten aus. Wer eine Alternative sucht, die mehr Komfort bietet als die Browser-Version, kann sogenannte „Wrapper“ einsetzen.

Weitere Artikel

Firewalls und VPNs 

In der Praxis: Firewalls für Android

Viele Apps bauen unbemerkt Verbindungen ins Internet auf. Das können Sie mit einer Firewall recht einfach prüfen und verhindern. Wir stellen Ihnen hier zwei Firewalls vor: "NetGuard" und die "Firewall ohne Root".

Mehr
Ratgeber 

App-Tipps: Mit dem Handy in den Frühling

Pflanzen am Wegrand bestimmen, erfolgreich Gemüse anbauen oder Vogelstimmen zuordnen – dabei helfen kostenlose Apps. Damit Sie den Frühlingsspaß nicht mit Ihren Daten bezahlen müssen, haben wir vier sichere Apps für Sie recherchiert.

Mehr
Körper und Gesundheit 

Corona-Kontaktverfolgung: Die Schnittstelle von Apple und Google

Auch nach ihrem Erscheinen sorgt sie weiterhin für Kontroversen: Die Schnittstelle von Google und Apple, auf die Apps zum Nachverfolgen von Kontakten zugreifen können. Wir erklären, wie sie arbeitet, welche Einstellmöglichkeiten es gibt und wie es um den Datenschutz steht.

Mehr
Ratgeber 

Unsicheres Add-on WOT aus Firefox entfernen – so geht’s

Eine aktuelle Recherche von NDR und mobilsicher.de zeigt, wie Nutzerdaten von Computer und Smartphone erfasst und verkauft werden. Eine große Rolle dabei spielt das Firefox-Add-On der Firma Web of Trust (WOT). Wie Sie es loswerden, zeigen wir hier.

Mehr