YouTube-Video

Inhaltsblocker bei Safari einrichten (iOS)

Ein Artikel von , veröffentlicht am 18.06.2018

Auch in Apples eigenem Browser Safari kann man Werbung blockieren – mit dem Inhaltsblocker. Der Vorteil: Nicht nur lästige Werbung, sondern auch die meisten Tracker werden dann aussortiert. Allerdings muss man dazu eine extra App installieren. Wie das geht, erklären wir im Video.

Weitere Artikel

Ratgeber 

Google admits it collects telephony log information, doesn’t specify which exactly

Google has conceded that it indeed saves phone data from Android users using Google apps and services. Google did not specify when exactly and to what extend this happens, leaving important questions unanswered.

Mehr
Ratgeber 

Was ist eigentlich Offline-Tracking?

Die meisten Smartphones senden ständig Signale aus - zum Beispiel um WLAN-Netze oder Bluetooth-Geräte zu finden. Über diese Signale kann man die Geräte identifizieren und verfolgen - zum Beispiel in Einkaufszentren, Straßen oder Kongresshallen.

Mehr
Ratgeber 

Rooten und Jailbreak: Was steckt dahinter?

Die Betriebssysteme Android und iOS gewähren Nutzer*innen nur begrenzten Zugriff auf Systemfunktionen. Das schützt die Software vor schädlichen Veränderungen, schränkt Geräte aber auch ein. Wer weiter gehen möchte, muss sein Handy rooten (Android) oder jailbreaken (iOS).

Mehr
YouTube-Video 

App hängt? So leeren Sie den Cache (Android)

Wenn eine App fehlerhaft läuft oder sich aufgehängt hat, kann das daran liegen, dass eine kaputte Datei im Zwischenspeicher hängt. Im Video zeigen wir, wie Sie ihn in den Geräteeinstellungen finden und leeren können.

Ansehen