YouTube-Video

3 Tipps für den Urlaub mit Smartphone

Ein Artikel von , veröffentlicht am 30.07.2018

In den Bergen verlaufen oder Handy im Restaurant vergessen? Wer im Ausland unterwegs ist, kann auf seinem Handy Karten offline bereitstellen und Vorkehrungen für den Verlustfall treffen. Hier sind unsere Tipps für einen sicheren Urlaub mit Smartphone.

Tipp 1: Karten aus Google Maps herunterladen App öffnen - Menü (drei Striche oben links) - "Offlinekarten" - "Wähle deine eigene Karte aus"

Tipp 2: Zentraler Kartensperrdienst Inland: 116 116 Ausland: +49 30 40504050

Tipp 3: Fernzugriff auf das eigene Gerät Hier geht's zur Anleitung zum Orten bei Android. Hier geht's zur Anleitung zum Orten bei iOS. (Zugangsdaten für Google-Konto bzw. die iCloud nötig)

Einschalten der Funktion im Gerät: Android: Einstellungen - Google - Sicherheit - Mein Gerät finden iOS: Einstellungen - iCloud - Mein iPhone suchen

Sie möchten Ihr Gerät rundum für den Verlustfall sichern? Hier geht's zu unserer Checkliste für Android und für hier für unseren Ratgeber für iOS.

Die Autorin

E-Mail

m.ruhenstroth@mobilsicher.de

PGP-Key

0xAC27FCDCF277F1E4

Fingerprint

E479 C1CD 0FC9 E373 A4B3 F5DB AC27 FCDC F277 F1E4

Miriam Ruhenstroth

Projektleiterin. Miriam Ruhenstroth hat mobilsicher.de seit Beginn des Projektes begleitet – zuerst als freie Autorin, später als Redakteurin. Seit Januar 2017 leitet sie das Projekt. Davor arbeitete sie viele Jahre als freie Technik- und Wissenschaftsjournalistin.

Weitere Artikel

Kinder und Jugendliche 

Kindersicherungs-Apps: Schutz oder Überwachung?

Zocken, Streamen, Chatten, Shoppen - für Kinder ist der Sog der digitalen Welt unwiderstehlich. Um Nutzungszeiten durchzusetzen und vor unerwünschten Inhalten zu schützen, greifen viele Eltern daher zu Kindersicherungs-Apps. Wir empfehlen, bei diesen Produkten auf einige Punkte zu achten.

Mehr
Google 

Googles Play-Store: Zahlen, Fakten, Tipps

Der App-Store von Google ist auf fast allen Android-Geräten vorinstalliert. Mit aktuell 2,6 Millionen Apps bietet er die größte Sammlung von Android-Apps. Über die Auswahl und das Ranking der Apps im Store bestimmt dabei allein Google.

Mehr
Ratgeber 

Android-Cleaner: Was bringen die „Systemoptimierer“?

Cleaner-Apps wollen das Smartphone schneller, das Gerät vielleicht sogar sicherer machen und mehr Speicherplatz schaffen. Was ist an den Versprechen dran? Sie nützen wenig bis nichts. Und zumindest eine dieser Apps ist sogar ein regelrechtes Schadprogramm.

Mehr
Ratgeber 

Android 8 (Oreo): Das ist neu bei Sicherheit und Datenschutz

Die neue Android-Version bringt weniger neue Funktionen mit als ältere Versionen. Google hat sich stattdessen auf Verbesserungen im Bereich Sicherheit und Datenschutz konzentriert. Besonders Nutzer alternativer App-Stores dürften sich freuen.

Mehr