Wer macht mobilsicher.de?

mobilsicher.de ist ein Kooperationsprojekt der gemeinnützigen Vereine iRights e.V. und ITUJ e.V. Finanziert wird es durch eine Förderung des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.

Das Redaktionsteam stellt sich hier vor.

Warum mobilsicher.de?

Das Smartphone ist für viele die Schaltzentrale des täglichen Lebens: Ob Terminkalender, Kreditkarte, Stadtplan, Zeitung, Kamera, Musik-Player oder Ticket – im Handy ist alles digital an einem Platz.

Doch haben wir die Geräte wirklich im Griff? Wissen wir, mit welchen Unternehmen sie wann Kontakt aufnehmen und Informationen über uns versenden? Verstehen wir, wie zielgerichtete Werbung in Wahlkämpfen eingesetzt wird und was das mit unserer Facebook-App zu tun hat? Haben wir eine Ahnung, wer alles Zugriff auf unser Handy hat – Beziehungspartner*in, Chef*in oder Polizei? Erkennen wir die Maschen von Betrüger*innen, die längst auch in der Welt der Smartphones unterwegs sind?

Wir finden, zu einem selbstbestimmten Leben gehört, über die Schaltzentrale des eigenen Alltags selbst zu bestimmen. Das ist nicht nur möglich, es bringt auch Spaß und neue Perspektiven – denn die digitale Welt bietet viel mehr als nur den kommerziellen Mainstream.
Deshalb sagen wir: „Holen wir uns die Macht zurück!“ – und fangen mit dem eigenen Handy an.

Qualität und Unabhängigkeit

Unsere Texte werden von Profis recherchiert und verständlich aufbereitet. Diese Arbeit gibt es nicht umsonst. Sie wird finanziert durch eine Förderung des BMJV (Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz), mit der unser Angebot bis Mai 2021 gesichert ist.

Dadurch können wir auf Einnahmen durch Werbebanner, Affiliate Marketing, Advertorials, gesponserte Tests oder eine Bezahlschranke verzichten. Davon profitieren Sie – denn wir versprechen:

  • Keine „Featuritis“: Viele Online-Seiten leben davon, dass Leser*innen auf Links von Werbepartnern klicken – die zum Beispiel auf Verkaufsseiten für Handys führen. Themen werden deshalb oft passend zu neuen Produkten gewählt. Wir berichten über Neuerungen nur, wenn Sie relevant sind und die Selbstbestimmtheit oder Sicherheit unserer Leser*innen betreffen.
  • Keine Panikmache: Wer auf seiner Seite Werbung schaltet, braucht Klicks. Die kann man leicht durch Schlagzeilen erzeugen, die Gefahr suggerieren. Wir warnen Sie vor Gefahren nur, wenn es sie wirklich gibt.
  • Kein Tracking: Wer Werbebanner schaltet, verfolgt das Verhalten der Nutzer*innen. Denn Geld verdient man heutzutage nur noch mit zielgerichteter Werbung. Wir schalten keine Werbung und sammeln keine Daten über Sie.
  • Keine Advertorials und gesponserten Tests: Wir bekommen täglich Anfragen von Agenturen und Herstellern, die uns Geld dafür bieten, einen vorgeschriebenen Text über ihr Produkt zu veröffentlichen oder ihre App vorzustellen. Wir lehnen alle diese Angebote ab.

Übrigens: Die meisten Kolleg*innen, die für andere Angebote arbeiten, finden die genannten Wege, um Geld zu verdienen, genauso unangenehm wie wir – haben aber keine andere Wahl.

An wen richtet sich mobilsicher.de?

mobilsicher.de richtet sich an jede Person, die im Alltag ein Smartphone nutzt – ausdrücklich auch an Neulinge und Nicht-Expert*innen.

  • Alle Wissensstände: Egal, ob Sie zum ersten Mal ein Handy in Betrieb nehmen oder sich zu fortgeschrittenen Themen wie E-Mail-Verschlüsselung informieren wollen – bei uns ist für jede und jeden etwas dabei. Unser Anspruch dabei ist: Jede und jeder soll unsere Texte verstehen. Falls uns das mal nicht gelingt, klopfen Sie uns gerne auf die Finger.
  • Tutorials: Sie wollen einfach nur wissen, wo man eine bestimmte Einstellung findet oder eine bestimmte App konfiguriert? Dann sind unsere Ratgeber und Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Sie genau das richtige.
  • Hintergrund: Sie wollen das System besser verstehen? Wie Google mit Android zusammenhängt, wie die Tracking-Industrie tickt oder wie eigentlich diese Zertifikate funktionieren? Dann sind unsere Hintergrund-Stücke für Sie geeignet.
  • App-Tests: Wir schauen uns Apps für Sie an – und zwar gründlich: Dazu schalten wir uns zwischen App und Internet, um zu prüfen, welche Informationen eine App schickt und an wen. Dort sehen wir zum Beispiel, ob eine App unbemerkt mit Facebook kommuniziert, Passwörter überträgt oder Kennnummern ausliest.
  • Videos: Sie lassen sich neue Themen lieber in Videos erklären? Dann empfehlen wir unseren YouTube-Kanal!
  • iOS und Android: Wir bieten Informationen zu den beiden am weitesten verbreiteten Betriebssystemen: Android (Google) und iOS (Apple).

Wir hoffen, Sie finden bei mobilsicher.de Antworten auf Ihre Fragen. Wenn Sie Informationen unverständlich finden, Sie etwas ergänzen oder einen Vorschlag für einen Artikel machen möchten, schreiben Sie uns eine Mail an hinweis@mobilsicher.de.

Schön, dass Sie da sind! Viel Spaß beim Lesen wünscht

die Redaktion von mobilsicher.de

Sie möchten unsere Inhalte übernehmen?

Alle Inhalte dieser Seite stehen unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Keine Bearbeitung erlaubt“. Das bedeutet, dass Sie – ohne uns weiter um Erlaubnis bitten zu müssen – alle Beiträge auf Ihrer eigenen Website, in einem Buch oder einer Zeitschrift oder anderen Publikationsformen veröffentlichen dürfen.

Sie müssen die Quelle nennen – also den Autor oder die Autorin und mobilsicher.de – und müssen die Beiträge in der Fassung übernehmen, in der wir sie ins Netz gestellt haben. Wollen Sie Veränderungen am Text vornehmen, treten Sie bitte mit uns in Kontakt: redaktion@mobilsicher.de.