Thema

Datensicherung und Backups

Die Kontakte, Fotos und Nachrichten auf Ihrem Smartphone sind Ihnen lieb und teuer? Dann empfehlen wir ein regelmäßiges Backup. Hier finden Sie Vorschläge und Tipps für die Datensicherung bei Android und iOS.

Backup

Backup fürs Handy: Diese Möglichkeiten gibt es

Fotos, Chats, Kennwörter – auf dem eigenen Smartphone werden viele wichtige Daten gespeichert. Wenn Sie sich ein neues Handy zulegen, können Sie diese Daten vom alten Gerät überspielen. Auf Nummer sicher gehen Sie mit einem regelmäßigen Backup: dann ist das Wichtigste noch da, wenn Ihr Handy kaputt oder verloren geht.

Mehr

Komplett-Backup bei Android: So geht’s

iCloud oder iTunes: iOS-Backup leicht gemacht

Backup

Anleitung: Android-Daten mit Helium sichern

Bei Android ist es schwierig, Apps und App-Daten lokal auf dem Rechner oder einer SD-Karte zu speichern. Helium versucht, diese Lücke zu schließen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie mit der App ein Backup anlegen.

Mehr

Backup-App Helium kurz vorgestellt

Kontakte lokal synchronisieren mit MyPhoneExplorer

Video: Backup für iPhone und Co

Was ist eigentlich ein Backup?

Fotos, Notizen, E-Mails, Kennwörter – wer sein Tablet oder Smartphone nutzt, speichert allerhand auf dem Gerät. Ist es mal weg, sind auch die Daten verschwunden. Sie sollten deshalb diese Daten regelmäßig sichern – und ein sogenanntes Backup anlegen.

Alle News zum Thema:

WhatsApp: neue Backup-Regeln führen zu Betrugswelle

Smartphone-Daten in USB-Stick gefunden

Erpresser bedrohen Apple und iCloud-Nutzer