Ratgeber

Video-Chat mit GoToMeeting kurz vorgestellt

Ein Artikel von , veröffentlicht am 16.04.2020
Bild: Pixabay CC0

GoToMeeting ist ein kostenpflichtiger Dienst für abhörsicheren Videochat mit bis zu 150 Personen. Wie schneidet er im Vergleich zu ZOOM und Skype ab? Die Vor- und Nachteile im Überblick.

Anbieter von GoToMeeting ist die LogMeIn Inc. mit Hauptsitz in Massachusetts, USA. Ab zwölf Euro im Monat kann eine Person den Dienst als Organisator nutzen und dann kostenlos bis zu 150 weitere Teilnehmer*innen in Konferenzen einladen. Verfügbar für Android, iOS, PC und Mac.

Kostenlose Testversion: 14 Tage. Die Videokonferenzen sind abhörsicher (Ende-zu-Ende-verschlüsselt). Hier geht's zum Sicherheits-Whitepaper.

Vorteile: Sehr große Teilnehmer*innenzahl, fairer Preis.

Nachteile: Erfasst Metadaten der Nutzung, kauft Informationen von Dritten dazu und verwendet die Sammlung für Marketingzwecke. Keine kostenlose Version für den Privatgebrauch.

Tracker in der Android-App: Appsflyer, Google CrashLytics, Google Firebase Analytics, MixPanel. Quelle: Exodus Privacy.

Fazit: Gute Option für abhörsichere Konferenzen mit großer Personenzahl. Die Analyse von Nutzer*innendaten ist aber ein Manko. Im Zweifelsfall ist GoToMeeting aber besser als ZOOM und Skype.

Hier geht's zurück zu unserer Übersicht: Homeoffice? Beliebte Dienste und Geheimtipps für Video-Chat.

Weitere Artikel

Ratgeber 

Android-Apps ersetzen: Textbearbeitung

Auf fast allen Android-Geräten ist Googles App zur Textbearbeitung, Google Docs, schon vorinstalliert. Doch wer seine Dokumente dem Konzern anvertraut, gibt sie auch zur Analyse frei. Zwei gute App-Alternativen finden Sie hier.

Mehr
YouTube-Video 

5 Sicherheitstipps für Android

Per Voreinstellung lassen Android-Handys auch dann persönliche Informationen nach außen dringen, wenn der Bildschirm gesperrt ist. Mit unseren Tipps können Sie Ihr Smartphone sicherer machen - damit es die Geheimnisse, die Sie ihm anvertrauen, auch wirklich für sich behält.

Ansehen
Ratgeber 

Liste: Wichtige Identifier bei Android

In unseren App-Tests und beim Thema Tracking erwähnen wir sie regelmäßig: Sogenannte Identifier, also Identitäts-Informationen wie Android-ID oder IMEI. Wir erklären, was die rätselhaften Abkürzungen bedeuten und was sie mit Privatsphäre zu tun haben.

Mehr
YouTube-Video 

Diese Stimmgeräte-App empfehlen wir (Android)

Android-Nutzer, die ihr Musikinstrument mit einer App stimmen möchten, werden im Google PlayStore mit einer ermüdend langen Liste an Apps konfrontiert. Wir haben Ihnen die Arbeit abgenommen und stellen in diesem Video die App "Stimmgerät Instrument Tuner" vor. Sie funktioniert nicht nur hervorragend, sondern ist auch tracking- und werbefrei.

Ansehen