Ratgeber

Rückblick: Das Wichtigste im Mai

Ein Artikel von , veröffentlicht am 02.06.2022, bearbeitet am07.06.2022

mobilsicher.de geht in eine Projektpause – aber nicht ohne spannende Pläne für ein Folgeprojekt, das ab Herbst umgesetzt werden soll. Außerdem gab es diesen Monat Verbesserungen bei Apotheken- und Gebets-Apps und einen kleinen Eklat bei der Mail-App FairEmail.

Neu bei mobilsicher.de

Projektpause

Weil unsere Förderung ausläuft, gehen wir ab Juli in eine Projektpause. Das ist zwar schade, aber auch kein Grund, Trübsal zu blasen. Erstens hatten wir eine tolle Zeit, konnten viel bewegen und haben uns immer sehr über das Lob und den Austausch mit Ihnen, unseren Leser*innen, gefreut. Zweitens bleiben unsere Inhalte auf mobilsicher.de weiterhin für Sie online – genau wie der AppChecker, der auch weiterhin gepflegt wird. Und drittens haben wir in der letzten Zeit einige neue Projekte aus der Taufe gehoben – und auch schon eine Idee, wie es ab Herbst mit der Redaktion weitergehen könnte: mit Informationen zu nachhaltiger Handy-Nutzung. Mehr zu allen neuen Projekten und Ideen hier.

Verbesserungen bei Apotheken- und Gebets-Apps

Zwei schöne Erfolge konnte unsere Arbeit diesen Monat noch verzeichnen. Viele islamische Gebets-Apps haben nach unserer Berichterstattung große Teile ihrer Weitergabe von Standortdaten und Kennnummern eingestellt, die App Fazilet Kalender können wir nun sogar empfehlen. Auch bei den Apotheken-Apps hat sich etwas getan: Die medpex-App verfügt nun über eine leicht auffindbare und korrekt funktionierende Möglichkeit, das Tracking abzuwählen. Auch hierfür gibt es eine Empfehlung.

Updates für die Umwelt

Ihr Smartphone funktioniert noch super, aber Updates bekommen Sie keine mehr? Das ist bei Android seit Jahren ein großes Problem. Wer sein Gerät lange nutzen will, muss früher oder später unsichere Software in Kauf nehmen. Warum Apple mit seinen iPhones einen besseren Job macht und was Sie tun können, um Ihr Android-Handy nachhaltig zu nutzen, erfahren Sie im Video bei YouTube oder PeerTube.

Darüber spricht das Netz

Absurde Vorwürfe gegen FairEmail

Die quelloffene und privatsphärefreundliche Mail-App, die wir seit Jahren empfehlen, wurde von Google kurzzeitig aus dem Play-Store entfernt. der Vorwurf: Sie lade die Kontaktbücher ihrer Nutzer*innen hoch. In einem persönlichen Gespräch zwischen Google und dem Entwickler stellte sich dann heraus, dass es nur kleiner Änderungen bedurfte, damit Google die App wieder zurück in den Store ließ. Ende gut, alles gut! Mehr dazu bei den Kolleg*innen von golem.

Gegenwind für "Chatkontrolle"-Pläne

"Jede private Nachricht anlasslos zu kontrollieren, halte ich nicht für vereinbar mit unseren Freiheitsrechten." Mit diesen Worten wandte sich Bundesinnenministerin Nancy Faeser diesen Monat gegen die Pläne der EU-Kommission zur Einführung der sogenannten "Chatkontrolle". Diese würde sicherer Kommunikation, wie sie beispielsweise der Messenger Signal ermöglicht, einen Riegel vorschieben. Mehr dazu bei den Kolleg*innen von Spiegel Online.

Die Spionage-Software Pegasus...

... greift weiter beunruhigend um sich. Anfang Mai wurde bekannt, dass große Datenmengen vom Handy des spanischen Ministerpräsidenten Pedro Sánchez abgegriffen wurden. Die Nichtregierungsorganisation Amnesty International geht davon aus, dass weltweit schon 50.000 Handys von der Software der israelischen NSO Group ausgespäht worden sein könnten. Mehr dazu bei den Kolleg*innen von ZEIT Online.

Der Autor

E-Mail

t.baulig@mobilsicher.de

PGP-Key

BE4B0538AA06645A

Fingerprint

3577 45E7 ECC4 7372 DFF8 0A80 BE4B 0538 AA06 645A

Thorsten Baulig

ist Social-Media-Manager und Autor bei mobilsicher.de. Außerdem kümmert er sich um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Davor studierte er Kulturwissenschaft in Siegen und Berlin und organisierte kulturelle und stadtpolitische Veranstaltungen.

Weitere Artikel

Checkliste 

Checkliste: iPhone gegen Diebstahl sichern

Geht ein iPhone verloren, ist nicht nur der Kaufwert weg, sondern auch viele wichtige Daten. Doch es gibt Möglichkeiten, schon jetzt für den Fall der Fälle vorzusorgen. So schützen Sie Ihre Daten und finden Ihr Gerät mit etwas Glück sogar wieder.

Mehr
Ratgeber 

Handy orten – welche Möglichkeiten gibt es?

Viele Apps zeigen den eigenen Standort auf einer Karte an und wer sein Handy verlegt hat, kann es selbst orten. Aber woher weiß ein Handy eigentlich, wo es ist? Wir erklären die Ortung per GPS, WLAN und Mobilfunk.

Mehr
Ratgeber 

Was Sie über PayPal wissen sollten

Mit PayPal kann man in Apps und auf Webseiten bezahlen. Das ist bequem und die eigenen Bankdaten werden nicht an Händler weitergegeben. Allerdings erhebt der Dienst viele Daten rund um das Bezahlverhalten seiner Nutzer*innen und teilt sie mit Dritten.

Mehr
Ratgeber 

Bluetooth: Praktische Technologie mit Tücken

Fast alle Smartphones und Tablets verfügen über Bluetooth, um Verbindungen mit Geräten in der näheren Umgebung aufzubauen. Vor allem durch unvorsichtige Nutzung kann es dabei Sicherheitsprobleme geben. Wir erklären, wie Bluetooth funktioniert und wo es dabei Risiken gibt.

Mehr