Ratgeber

Apps des Monats – die besten im März

Ein Artikel von , veröffentlicht am 31.03.2020

Eine App zum Ausmisten von Social Media-Profilen, sichere Cloud-Dienste fürs Home Office und datenschutzfreundliche Alternativen zu Googles Standard-Apps – hier sind unsere zehn spannendsten Apps aus dem März 2020.

Jumbo

Datenschutz-App. Zeigt Inhalte und Suchanfragen, die Sie in den letzten Jahren bei Social Media-Plattformen oder beispielsweise der Google-Suche hinterlassen haben und bietet die Möglichkeit, diese auszumisten. Speichert keinerlei Nutzungsdaten und ist im Google Play-Store und in Apples App-Store erhältlich. Mehr Infos im Video.

luckycloud

Cloud-Dienst mit quelloffener Software. Betreibt eigene Server in Deutschland und unterliegt damit deutschem Datenschutzrecht. Analysiert keine Nutzungsdaten und bietet optionale Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Erhältlich im Google Play-Store und in Apples App-Store. Mehr Infos in unserem Artikel.

Tresorit

Cloud-Dienst mit automatischer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. In der Basisversion kostenlos. Tresorit gibt es für Android und für iOS, außerdem stehen Desktop-Versionen zur Verfügung (Windows, Linux und macOS). Mehr Infos in unserem Artikel.

Nextcloud

Quelloffene Cloud-Software, mit der Nutzer*innen selber eine Cloud betreiben können. Inhalte sind nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt. App erhältlich im Google Play-Store und bei F-Droid. Mehr zu sicheren Cloud-Diensten in unserem Artikel.

KeePass

Passwort-Manager für Android. Hilft bei der Verwaltung sicherer Passwörter im Alltag. Als KeePass2Android erhältlich im Google Play-Store. Unser aktuelles Video mit Experten-Interview finden Sie hier. Um KeePass einzurichten, folgen Sie am besten unserer Anleitung.

Signal

Quelloffener Messenger mit Videochat-Funktion. Standardmäßig Ende-zu-Ende-verschlüsselt und von Whistleblower Edward Snowden empfohlen. Gerade in Zeiten von Home Office eine gute Alternative zum weniger datenschutzfreundlichen Dienst Skype. Erhätlich im Play-Store und auf der Website des Herstellers. Mehr Infos in unserem Artikel.

Threema

Kostenpflichtiger Messenger. Anonym nutzbar und standardmäßig Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Bisher ohne Videotelefonie-Funktion, dafür mit interessanten Team-Funktionen im Business-Modell. Erhältlich im Play-Store. Mehr Infos in unserem Artikel.

Schlichte Kontakte Pro

Quelloffene Adressbuch-App. Werbefreie und datensparsame Alternative zu vorinstallierten Kontakte-Apps (Android). Für 99 Cent erhältlich im Play-Store. Kostenfrei erhältlich bei F-Droid - Spenden an den Entwickler sind über die Website möglich. Mehr Infos zu seinen empfehlenswerten Apps im Video.

LibreOffice Viewer

Quelloffene App zur Anzeige von Dokumenten. Alternative zu GoogleDocs und Microsoft Office. Stammt vom LibreOffice-Projekt, das Bearbeitungsprogramme für den Computer zur Verfügung stellt. Erhältlich bei F-Droid.

AndrOpen Office

Quelloffene Textbearbeitungs-App. Bietet neben der Lese- auch eine Schreibfunktion für die meisten Formate. Der Erhebung von Nutzungsdaten kann in den Einstellungen widersprochen werden. Erhältlich im Play-Store. Mehr Infos zu alternativen Textbearbeitungs-Tools in unserem Artikel.

Der Autor

E-Mail

t.baulig@mobilsicher.de

PGP-Key

0x16234D8513F50164

Fingerprint

7979 1AA9 7078 4137 55CC 142D 1623 4D85 13F5 0164

Thorsten Baulig

Thorsten Baulig macht Sie auf unseren Social Media-Kanälen und im monatlichen Newsletter auf unsere neuesten Beiträge und wichtige Branchennews aufmerksam - und ist immer auch auf Ihre Meinung zu diesen Themen gespannt. Außerdem kümmert er sich bei mobilsicher um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zuvor studierte er Kulturwissenschaft in Siegen und Berlin, organisierte Kulturprojekte und arbeitete im Verlag.

Weitere Artikel

YouTube-Video 

So installieren Sie den App-Store F-Droid

F-Droid ist der alternative App-Store für Android-Apps. Betrieben wird er von ehrenamtlichen Entwickler*innen, denen Datenschutz am Herzen liegt. Wie Sie F-Droid installieren und nutzen, erfahren Sie im Video.

Ansehen
Der Start mit iOS 

So stellen Sie die Ortungsdienste auf dem iPhone richtig ein

Ortungsdienste auf dem Smartphone können sehr nützlich sein, wenn man sich von A nach B navigieren lässt. Sie sind aber auch ein potenzielles Datenschutzproblem. Wie Sie die Ortung für iPhone und iPad möglichst datensparsam einstellen können, zeigen wir in diesem Text.

Mehr
YouTube-Video 

YouTube Kids: Gut, aber nicht perfekt

YouTube Kids ist eine angepasste Version der Youtube-App. Alle Inhalte werden hier gefiltert, und Eltern können Einstellungen vornehmen, beispielsweise ein Zeitlimit einrichten. Unser Fazit: Nicht perfekt, aber für Kinder besser als die normale Youtube-App.

Ansehen
Browser und Suchmaschinen 

Diese Add-ons für Firefox empfehlen wir (Android)

Ein Grund für den Erfolg des Browsers Firefox sind seine vielen Zusatzprogramme – sogenannte Add-ons. Mit diesen Erweiterungen können Sie Ihren Browser in Sachen Sicherheit und Datenkontrolle noch stärker machen. Hier sind unsere Empfehlungen.

Mehr