Ratgeber

Apps des Jahres – die 50 Besten aus 2020

Ein Artikel von , veröffentlicht am 16.12.2020, bearbeitet am27.12.2020

Video-Konferenzen, Cloud-basiertes Arbeiten, Fernunterricht – 2020 war das Jahr des Homeoffice. In unserer Bestenliste finden Sie aber auch Apps, die Sie an die frische Luft bringen oder den ganz normalen Alltag erleichtern. Wie alle unsere Empfehlungen sind sie freundlich zu Ihren Daten.

AndStatus

Mehr zur App hier (nur Android):

Wrapper-App, die die Webseiten-Inhalte der Social-Media-Dienste Twitter und Mastodon in einer App darstellt. AndStatus ist kostenlos, werbefrei und quelloffen. Mehr zu Wrapper-Apps hier: Diese alternativen Social-Media-Apps empfehlen wir.

BigBlueButton

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Quelloffene Software zum Aufsetzen eines eigenen Videodienstes. Richtet sich vor allem an Lehrer*innen und andere Personen, die per Video Unterricht geben möchten. Mit Senfcall gibt es einen fertig eingerichteten Server, den Sie sofort über den Browser nutzen können. Mehr Infos hier: Video-Dienst BigBlueButton kurz vorgestellt.

Bildschirmzeit

Mehr zur App hier (nur iOS):

Kindersicherung von Apple. Die App beschränkt die Nutzung von anderen Apps und Systemfunktionen. Sie können sie lokal auf dem Gerät Ihres Kindes einrichten, dann landen keine Daten im Internet. Hier geht's zum Text Bildschirmzeit: Das kann die Kindersicherung von Apple.

BirdNET

Mehr zur App hier (nur Android):

Mit dieser App können Sie Vogelstimmen zuordnen. In unserem Test auf dem Balkon bestimmte die App problemlos den Haussperling. Entwickelt von der Uni Chemnitz in Kooperation mit anderen, keine Werbung und kein Tracking. Bisher nur für Android verfügbar. Mehr Infos hier: Mit dem Handy in den Frühling.

Blokada

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Tracking-Blocker. Zeigt Hintergrundverbindungen von Apps an und bietet an, sie einzeln zu stoppen. Nützlich, um Analysedienste aufzudecken und Werbung zu blockieren. Mehr Infos in unserem Video und auf der Blokada-Webseite. In der Vollversion für Android nur im F-Droid-Store zu haben.

Collabora Office

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Programm zur Textbearbeitung, kompatibel mit allen gängigen Formaten aus Microsoft Office und Libre Office. Kann fast alles, was Sie vom Computer kennen: Schriftarten und -farben anpassen, Absätze formatieren und mehr. Keine Tracker, keine Datensammelei. Als App zu haben für Android und iOS. Mehr Infos in diesem Text.

Corona-Warn-App / Contact Tracing Germany

Mehr zu den Apps hier (Android & iOS):

Die deutsche Contact-Tracing-App zur Nachverfolgung von Infektionsketten, Bluetooth-basiert. Dezentrale Datenspeicherung und hohes Datenschutzniveau. Sei Dezember 2020 für Android auch in der googlefreien Version "Corona Contact Tracing Germany" im alternativen App-Store F-Droid erhältlich. Alle wichtigen Infos zur Funktionsweise in unserem Artikel.

Cryptomator

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Verschlüsselt Ihre Cloud-Inhalte Ende-zu-Ende. Kompatibel mit großen Cloud-Diensten wie Google Drive oder Dropbox. Cryptomator sorgt dafür, dass niemand in Ihre Dokumente schauen kann - auch der Cloud-Anbieter nicht. Zu haben für Android, iOS und den Desktop. Mehr Infos in diesem Text, Anleitung in diesem Video.

Der Gemüse-Gärtner

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Die App hilft beim Anlegen eines biologischen Gemüse- und Kräutergärtchens. Entwickelt von dem österreicherischen Entwickler Daniel Puschina, der sein Produkt durch In-App-Käufe finanziert. Kleine Eurobeträge schalten auf Android und iOS die gesamte Datenbank frei. Mehr Infos hier: Mit dem Handy in den Frühling.

DuckDuckGo

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Privatsphärefreundliche Suchmaschine. Die Suchergebnisse kommen aus verschiedenen Quellen, aber nie von Google. Kritiker*innen bemängeln allerdings den Server-Standort USA. Alle Details hier: DuckDuckGo: Suchen ganz ohne Google.

FairEmail

Mehr zur App hier (nur Android):

E-Mail-App aus den Niederlanden. Quelloffen, datensparsam und gut gepflegt, ergänzt um Sicherheitsfunktionen. In der Basisversion kostenlos. Hier geht's zum Video E-Mails auf dem Handy: Diese Apps sind sicher (Android). Erhältlich in F-Droid und im Google Play-Store.

F-Droid

Mehr zur App hier (nur Android):

Alternativer App-Store für Android. Gepflegt von einer ehrenamtlichen Community. Alle Apps sind kostenlos, werbefrei und quelloffen. Mehr Infos hier. Durch die Installation führen wir Schritt für Schritt hier.

Firefox

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Die Mozilla-Stiftung hat dem Firefox-Browser für Android ein großes Update verpasst. Das Einstellungsmenü ist übersichtlicher geworden, außerdem gibt es erweiterte Optionen für den Datenschutz. Welche Einstellungen wir empfehlen, erfahren Sie in unserem frisch aktualisierten Ratgeber: Browser Firefox richtig einstellen (Android).

FitoTrack

Mehr zur App hier (nur Android):

Fitness-Tracker für Android. Misst die Leistung beim Joggen, Radfahren und Skaten. Kostenlos, werbefrei und quelloffen. Angeboten von dem deutschen Entwickler Jannis Scheibe, der die App nichtkommerziell betreibt. Hier geht's zum Text FitoTrack: Diesen Fitness-Tracker empfehlen wir (Android).

Flora Incognita

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Heimische Wildpflanzen und Bäume bestimmen per App - mit enorm hoher Trefferquote! Die App für Android und iOS bestimmt Pflanzen per Fotoerkennung und liefert viele Infos zum ermittelten Gewächs. Entwickelt von der Uni Ilmenau/Thüringen, keine Werbung, kein Tracking. Mehr Infos in diesem Video.

Friendly

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Der Friendly Social Browser eignet sich zum Einbinden von Facebook, Twitter und Instagram. Mit der Pro-Version können sie außerdem die Werbeeinblendungen der sozialen Netzwerke loswerden. Mehr zu Wrapper-Apps hier: Diese alternativen Social-Media-Apps empfehlen wir.

ginlo Messenger

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Erst gehörte der verschlüsselte Messenger der deutschen Post, dann wurde er verkauft und umbenannt und dann offline genommen. Jetzt ist er wieder da: mit neuer Videokonferenz-Funktion und nach wie vor starkem Datenschutzversprechen. Wir haben unseren Text aktualisiert: Messenger-App ginlo kurz vorgestellt.

Jami

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Datensparsamer Video-Chat, der ohne Server auskommt. Die Konferenzen laufen stabil bis fünf Personen und benötigen ein leistungsstarkes Gerät, das den Anruf hostet. Zu haben für Android, iOS und den Desktop. Mehr Infos hier: Video-Chat Jami kurz vorgestellt.

Jitsi Meet

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Datensparsamer Video-Chat. Funktioniert ohne Anmeldung und auf dem Computer ohne Download von Software. Auf Android und iOS mit schlanker App. Löscht alle Daten nach jedem Meeting, quelloffen, nicht Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Mehr Infos in unserem Text Video-Chat Jitsi Meet kurz vorgestellt.

Jumbo

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Datenschutz-Checker. Zeigt Inhalte und Suchanfragen, die Sie in den letzten Jahren bei Social-Media-Plattformen oder der Google-Suche hinterlassen haben und bietet die Möglichkeit, sie auszumisten. Speichert keine Nutzungsdaten. Mehr Infos im Video.

Kalenderchen

Mehr zur App hier (Android & Windows):

Kalender-App. Synchronisiert Ihre Termine unter optimalen Privatsphärebedingungen über mehrere Android- und Windows-Geräte hinweg, Kosten: 18 Euro pro Jahr. Anbieter ist der deutsche Entwickler Daniel Manger. Mehr Infos auf der Kalenderchen-Webseite und in unserem Text Android-Apps ersetzen: Kalender.

KeePass2Android

Mehr zur App hier (nur Android):

Passwort-Manager für Android. Hilft bei der Verwaltung sicherer Passwörter im Alltag. Um KeePass2Android einzurichten, folgen Sie am besten unserer Anleitung. Mehr zum Thema im Video: Was können Passwortmanager?

K-9 Mail

Mehr zur App hier (nur Android):

E-Mail-App, entwickelt von einem ehrenamtlichen Team. Schlichtes Design, datensparsam, kostenlos und quelloffen. Mehr dazu hier: K-9 Mail: Datensichere Mail-App kurz vorgestellt (Android)

Lockdown

Mehr zur App hier (iOS & MacOS):

Seit vergangenem Jahr gibt es endlich eine gute Firewall fürs iPhone. Mit Lockdown können Sie eingebaute Tracker in Apps sichtbar machen und blockieren. Kostenlos, werbefrei und finanziert durch einen optionalen, kostenpflichtigen VPN-Dienst. Hier geht's zu unserem Text: Firewall fürs iPhone: Lockdown kurz vorgestellt.

luckycloud

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Cloud-Dienst mit quelloffener Software. Betreibt eigene Server in Deutschland und unterliegt damit deutschem Datenschutzrecht. Analysiert keine Nutzungsdaten und bietet optionale Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Mehr Infos in unserem Artikel.

Magic Earth

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Testsieger der Redaktion unter den Navi-Apps. Privatsphärefreundlich, kostenlos, werbefrei, für Android und iOS. Kann fast alles, was Google Maps kann, das Kartenmaterial stammt von OpenStreetMap. Hier geht's zum App-Porträt Magic Earth: Diese Navi-App empfehlen wir.

Mullvad VPN

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Sicherer und trackingfreier VPN-Dienst. Verwischt Ihre Datenspuren im Internet. Entspricht allen unseren Kriterien für einen sicheren VPN-Dienst. Die Kriterien und Tipps zur Auswahl finden Sie diesem Video.

My Phone Explorer

Mehr zur App hier (nur Android):

Backup-App. Eignet sich insbesondere für das Synchronisieren von Adressbuchdaten zwischen Android-Handy und PC, kann aber noch mehr. Kostenlos und werbefrei. Hier geht's zur Anleitung: Kontakte sichern mit MyPhoneExplorer.

NewPipe

Mehr zur App hier (nur Android):

Zeigt YouTube-Videos ohne Werbung. Der sogenannte Wrapper stellt die Webseiten-Inhalte von YouTube und anderen Diensten in einer App dar. NewPipe ist trackingfrei und bietet Zusatzfunktionen für mehr Datenschutz. Mehr im Text: Streaming-App NewPipe kurz vorgestellt.

Nextcloud

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Quelloffene Cloud-Software, mit der Nutzer*innen selbst eine Cloud betreiben können. Inhalte können seit 2020 Ende-zu-Ende-verschlüsselt werden. Mehr zu sicheren Cloud-Diensten in unserem Artikel.

Nightscreen

Mehr zur App hier (nur Android):

Perfekt für alle, die empfindliche Augen haben - die App macht den Bildschirm dunkler, als das Handy es selbst kann, ohne dabei Daten zu versenden. Der Nightscreen gehört zur persönlichen App-Liste von mobilsicher-Redakteurin Inga. Die ganze Liste stellt sie in diesem Video vor (YouTube-Link). 

OpenKeyChain

Mehr zur App hier (nur Android):

Die App verschlüsselt Ihre E-Mails auf dem Handy Ende-zu-Ende. Voraussetzung ist eine Mail-App, die OpenKeyChain unterstützt, zum Beispiel K-9 Mail oder FairEmail. Hier geht's zur Anleitung zum Einrichten.

Öffi

Mehr zur App hier (nur Android):

Die Fahrplan-App Öffi empfehlen wir schon lange und immer wieder gern, im aktuellen Test schneidet sie genauso gut ab wie zuvor. Öffi zeigt Fahrpläne aus vielen Städten und Regionen an, inzwischen sind auch viele Orte im Ausland dabei. Quelloffen, kostenlos und werbefrei. Hier geht's zu unserem Text.

pEp Mail

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Sichere und privatsphärefreundliche Mail-App für iPhones und Android-Geräte. Gute Alternative zur Apple Mail-App, die zwischenzeitlich nicht sicher war. Keine Werbung, kein Tracking. Zum ganzen Artikel hier entlang.

Safari

Mehr zur App hier (nur Apple-Systeme):

Seit iOS 14 hat Apples Safari-Browser neue Funktionen - zum Beispiel den Datenschutzbericht und die Passwortüberwachung. Mehr in unserem frisch aktualisierten Ratgeber: So stellen Sie den Safari-Browser richtig ein (iOS 14).

Samsung Kids

Mehr zur App hier (nur Samsung-Geräte):

Die Kindersicherung des Herstellers Samsung heißt bis Android 8 Samsung Kindermodus, ab Android 9 Samsung Kids. Die neuere Version ist deutlich sicherer. Alles auf einen Blick gibt's hier: Kindersicherung bei Samsung: Kindermodus und Samsung Kids. Anleitungen zum Einrichten finden Sie hier für den Kindermodus und hier für Samsung Kids.

Schlichte Galerie / Kontakte

Mehr den Apps hier (nur Android):

Fotogalerie bzw. Kontakte-App ohne Zugang zum Internet. Gehören zur sehr empfehlenswerten Reihe Simple Mobile Tools gegen Bloatware. Mehr Infos in diesem Video.

SD Maid

Mehr zur App hier (nur Android):

Eine der wenigen vertrauenswürdigen Android-Apps, die tatsächlich beim Aufräumen hilft. Entfernt zum Beispiel alte Systemdateien, die nach Deinstallation von Apps auf dem Handy liegenbleiben. Mehr Infos im Video: Was bringen Cleaner-Apps? App-Tipp: SD Maid.

Signal

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Ende-zu-Ende-verschlüsselter Messenger. Neuerdings mit Video-Konferenzen, einfacher Backup-Funktion fürs iPhone und einer Sicherheits-PIN für das Wiederherstellen des eigenen Profils. Mehr dazu in unserem Artikel.

Socrative

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Quiz-App für den Unterricht. Unser Testsieger unter drei getesteten Schul-Apps.  Socrative hat ein nachvollziehbares Geschäftsmodell, bindet keine Werbung ein und analysiert Nutzer*innen nicht. Hier geht's zu unserem Text.

Startpage

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Datenschutzfreundliche Suchmaschine. Arbeitet seit kurzem mit dem Browser Vivaldi zusammen. Kann dort als Standardsuchmaschine festgelegt werden, ohne zuvor installiert werden zu müssen. Mehr zu Startpage hier.

Threema

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Gehört zu unseren Lieblings-Messengern für Android und iOS. Bietet jetzt endlich mobile Video-Chats für alle, allerdings erstmal nur zu zweit. Mehr zu Threema hier.

Übrigens erreichen uns immer wieder Hinweise auf noch mehr sichere Messenger. Wir bleiben erst einmal bei unseren Empfehlungen Signal und Threema - immer größere Auswahl macht den Wechsel von WhatsApp schließlich auch nicht leichter.

TimeLimit

Mehr zur App hier (nur Android):

Unser Testsieger unter den Android-Kindersicherungen. Die App kostet zehn Euro jährlich, ist werbefrei und lässt sich lokal auf dem Gerät des Kindes einrichten. Hier geht's zum Text: TimeLimit: Diese Android-Kindersicherung empfehlen wir.

Tresorit

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Cloud-Dienst mit automatischer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. In der Basisversion kostenlos. Tresorit gibt es für Android und für iOS, außerdem stehen Desktop-Versionen zur Verfügung (Windows, Linux und macOS). Mehr Infos in unserem Artikel.

Typewise

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Tastatur-App aus der Schweiz. Verspricht, einen Großteil von Tippfehlern automatisch zu korrigieren. Die App kann offline genutzt werden, Tracking lässt sich deaktivieren. In der Vollversion kostenpflichtig. Mehr Infos hier.

WarnWetter

Mehr zur App hier (Android & iOS):

Werbefreie Wetter-App, angeboten vom Deutschen Wetterdienst (DWD). Nutzer*innenanalyse kann bei der Einrichtung der App abgewählt werden. Die Basisversion der App warnt bei Unwettern, den normalen Wetterbericht gibt's nur in der Vollversion. Hier geht's zu unserem Text: WarnWetter: Diese Wetter-App empfehlen wir.

Wire

Mehr zur App hier (alle Systeme):

Kostenloser Messenger mit Video-Telefonie. Die Pro-Version bietet abhörsichere Konferenzen mit bis zu vier Personen. In unserem Test stabile Verbindung. Zur Anmeldung ist nur eine E-Mail-Adresse nötig. Mehr Infos hier: Messenger-App Wire kurz vorgestellt.

Writer

Mehr zur App hier (nur Android):

App mit Lese- und Schreibfunktion für viele Formate. Wer ein Profil in der App anlegt, kann kostenlos Dokumente teilen und gemeinsam mit anderen bearbeiten. Die App läuft aber auch offline und ohne Profil. Keine Werbung, enthält aber Google Firebase Analytics. Die Analyse kann in den Einstellungen abgestellt werden. Hier geht's zum Text Android-Apps ersetzen: Textbearbeitung.
Kennen Sie schon unseren Newsletter? Einmal im Monat schicken wir Ihnen aktuelle mobilsicher-Lesetipps direkt ins Postfach. Hier geht's zur Anmeldung.

Weitere Artikel

Ratgeber 

Passwortsperre für Google Drive bei iOS einrichten

Auch Nutzer von Apples iOS bewahren sensible Daten auf Google Drive auf, die geschützt werden sollten. Dafür lässt sich auf dem iPhone oder iPad ein Sicherheitscode vorschalten. Wir zeigen, wie man die vierstellige Zahlenkombination einrichtet oder ändert.

Mehr
Start mit Android 

Wieso Updates?

Wöchentliche Updates für Apps, monatliche für das Betriebssystem, jedes Jahr ein großes Upgrade auf eine neue Version. Warum braucht man alle diese Updates überhaupt? Ganz einfach: Aktuelle Software ist sicherer. Wie Sie Ihre Apps und Systeme aktuell halten, erfahren Sie hier.

Mehr
Verkehr & Navigation 

Magic Earth: Diese Navi-App empfehlen wir

Die kostenlose App gibt's für Android und iOS. Sie greift auf Kartenmaterial von OpenStreetMap zurück, kommt ohne Werbung aus und erhebt nur notwendige Daten. Auch Offline-Navigation ist möglich.

Mehr
YouTube-Video 

Simple Search: Suchleiste für alle Suchmaschinen (Android)

Simple Search ist eine Suchleiste zum Anheften auf dem Startbildschirm des Smartphones. In der kleinen App lässt sich jede beliebige Suchmaschine hinterlegen. Damit können Sie auf die Apps anderer Suchdienste verzichten. So richten Sie Simple Search ein.

Ansehen