Ratgeber

Apples FaceTime kurz vorgestellt

Ein Artikel von , veröffentlicht am 16.04.2020, bearbeitet am21.04.2020
Bilder: Pixabay CC0, Montage: mobilsicher

FaceTime ist Apples Dienst für Video-Anrufe und -Konferenzen. Bis zu 32 Personen können damit abhörsicher kommunizieren. Allerdings ist FaceTime nur auf Apple-Geräten nutzbar.

Vorteile: Kostenlose Ende-zu-Ende-verschlüsselte Video-Chats mit bis zu 32 Personen. Anmeldung mit Apple-ID oder Telefonnummer möglich. Metadaten zu den Video-Konferenzen werden nach 30 Tagen gelöscht. Die Qualität ist auch bei schwacher Internetverbindung sehr gut.

Nachteile: Funktioniert nicht über Betriebssysteme hinweg - Voraussetzung ist ein Apple-Gerät. (Auf iPhones, iPads und Mac-Computern ist der Dienst in der Regel vorinstalliert.)

Fazit: Für Apple-Nutzer*innen unter sich die beste kostenlose Lösung.

Hier geht's zurück zu unserer Übersicht: Homeoffice? Beliebte Dienste und Geheimtipps für Video-Chat.

Weitere Artikel

YouTube-Video 

Hilfe bei Gewalt im Netz – Interview mit Kerstin von HateAid

Die Organisation HateAid hilft Menschen, die im Internet Hass und Gewalt erfahren. Wie häufig Menschen anhand gestohlener Daten im Netz bloßgestellt werden und wie man (auch juristisch) gegen digitale Gewalt vorgehen kann, berichtet HateAid-Mitarbeiterin Kerstin im Interview.

Ansehen
Ratgeber 

TimeLimit: Diese Android-Kindersicherung empfehlen wir

Mit der App TimeLimit können Eltern das Smartphone ihrer Kinder einschränken. Apps können blockiert oder nur für eine bestimmte Zeit freigegeben werden. Die Kindersicherung ist werbefrei und sammelt so wenige Daten wie möglich.

Mehr
Ratgeber 

Messenger-App Briar kurz vorgestellt

In Sachen Anonymität schlägt Briar alle anderen von uns vorgestellten Messenger. Briar-Nutzer kommunizieren über das Anonymisierungsnetzwerk Tor und es fallen keinerlei Metadaten an. Selbst die IP-Adresse bleibt geheim. Massentauglich ist das junge Projekt aber noch nicht, da wichtige Funktionen fehlen.

Mehr
YouTube-Video 

App hängt? So leeren Sie den Cache (Android)

Wenn eine App fehlerhaft läuft oder sich aufgehängt hat, kann das daran liegen, dass eine kaputte Datei im Zwischenspeicher hängt. Im Video zeigen wir, wie Sie ihn in den Geräteeinstellungen finden und leeren können.

Ansehen