35 Beiträge zu #Browser

News vom 13.09.2019 

MetaGer wird noch besser: Update nach mobilsicher-Berichterstattung

Schon gestern, noch am selben Tag unserer Berichterstattung zur MetaGer-Suchmaschine, haben die Betreiber ihre App aktualisiert. Unser Kritikpunkt, dass die App zum unsicheren Surfen verleitet, wurde behoben. So viel Engagement und konstruktiven Umgang mit Kritik sehen wir selten. Weiter so, Suma e.V.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

MetaGer: Meta-Suchmaschine der ersten Stunde

MetaGer ist eine der dienstältesten Meta-Suchmaschinen überhaupt - sie läuft schon seit 23 Jahren. Die Erfindung aus Hannover setzt auf konsequenten Datenschutz und zeigt transparent, aus welcher Quelle die Suchergebnisse kommen. Die MetaGer-App wurde inzwischen verbessert.

Mehr
YouTube-Video 

Ecosia: Wie privat ist die grüne Suchmaschine?

Die Suchmaschine Ecosia wirbt damit, die Privatsphäre der Suchenden zu achten. Doch die App ist eine Enttäuschung: Es fehlt an grundlegenden Einstellmöglichkeiten und Tracking-Schutz. Als Standardsuchmaschine in einem sicheren Browser wie Firefox finden wir Ecosia aber in Ordnung.

Ansehen
Browser und Suchmaschinen 

Ecosia: Suchen und Bäume pflanzen

Die Suchmaschine Ecosia wird in Berlin entwickelt und setzt auf Umweltschutz. Wer sie nutzt, unterstützt das Pflanzen von Bäumen. In Sachen Datenschutz könnte das Unternehmen aber noch mehr für die Nutzer*innen tun. Die Ecosia-Apps können wir momentan nicht empfehlen.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Swisscows: Suchmaschine aus der Schweiz

Der Schweizer Dienst Swisscows will die Konkurrenz im Feld der alternativen Suchmaschinen noch überbieten. Er sammelt keinerlei Nutzer*innendaten und verzichtet auf Drittanbieter. Finanziert wird er durch Spenden und Sponsoren, die auch Anzeigen schalten dürfen.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

DuckDuckGo: Suchen ganz ohne Google

Die Suchmaschine DuckDuckGo finanziert sich durch Werbung, verzichtet dabei aber ganz auf Google-Dienste. Ihren Such-Index bildet sie aus vielen verschiedenen alternativen Quellen. In einigen Browsern können Sie DuckDuckGo mit nur einem Klick als Standard-Suchmaschine festlegen.

Mehr
News vom 04.09.2019 

Studie: Webseiten über Depression tracken Nutzer*innen

Die Non-Profit-Organisation Privacy International mit Sitz in London hat Webseiten untersucht, die Informationen über Depression und Depressionstests anbieten. Die Ergebnisse der Studie sind bestürzend: 76 Prozent der Seiten binden Drittanbieter-Elemente für Marketing ein, vier Seiten teilen sogar die Antworten eines Depressionstests mit.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Ratgeber: So surfen Sie anonym mit Tor (Android)

Wer im Internet surft, hinterlässt Spuren. Das Anonymisierungsnetzwerk Tor kann helfen, diese zu verschleiern. Wie Sie den Tor-Browser auf Ihrem Android-Gerät installieren und nutzen können, erklären wir hier Schritt für Schritt.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Das Tor-Netzwerk: Mit dem Smartphone anonym ins Internet

Wer sich im Internet bewegt, ist nicht anonym. Bei jedem Webseiten-Besuch fallen Verbindungsdaten an, die im Bedarfsfall realen Internetanschlüssen zugeordnet werden können. Anonym sein ist im Internet nur über Umwege möglich. Eine Lösung ist das Tor-Netzwerk.

Mehr
YouTube-Video 

Firefox-App auf Android einstellen: So geht’s

Sie haben keine Lust mehr, von Googles Browser Chrome getrackt zu werden? Dann wechseln Sie am besten zu Mozillas datensparsamer Alternative Firefox. Im Video führen wir Schritt für Schritt durch die Einstellungen.

Ansehen
Start mit Android 

Bloatware: Vorinstallierte Apps ersetzen (Android)

Neue Android-Telefone kommen mit vielen vorinstallierten Apps von Google und anderen Firmen. Diese sind meist nicht privatsphärefreundlich. Fast immer gibt es gute Alternativen – vom Browser bis zur Tastatur-App. Wir stellen die besten vor.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Chrome Inkognito-Modus: Privat, aber nicht anonym

Der sogenannte Inkognito-Modus von Googles Chrome-Browser ist hilfreich, wenn man zum Beispiel ein Gerät mit anderen gemeinsam nutzt. Denn in diesem Modus speichert der Browser keine Daten über das eigene Surfverhalten. Aber Achtung: Gegenüber den Webseiten und dem Internetanbieter ist man damit nicht anonym.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Firefox Klar: Geeignet als Zweit-Browser

Der Browser Firefox Klar verspricht privates Surfen. Analysedaten werden nur nach Zustimmung übermittelt. Doch Firefox Klar ist in seinen Funktionen eingeschränkt. Daher bleibt er ein Zweit-Browser für besondere Gelegenheiten oder zum Einbinden als Werbeblocker in Safari.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Add-on „uBlock Origin“ richtig einstellen (Firefox für Android)

Das Add-on "uBlock Origin" für den Firefox-Browser ist Werbe- und Tracking-Blocker in einem. Das Open-Source-Projekt legt höchsten Wert auf Unabhängigkeit und macht keine Kompromisse. In der Szene genießt "uBlock Origin" daher einen exzellenten Ruf.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Safari-Alternative: Firefox-Browser für iOS

Den beliebten Browser „Firefox“ gibt es nicht nur für Windows und Android, sondern auch für iPhones und iPads. Inzwischen hat er sich zu einem vollwertigen Browser mit Tracking-Schutz gemausert. Hier erklären wir, was der Browser kann - und wo es noch hapert.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Diese Add-ons für Firefox empfehlen wir (Android)

Ein Grund für den Erfolg des Browsers Firefox sind seine vielen Zusatzprogramme – sogenannte Add-ons. Mit diesen Erweiterungen können Sie Ihren Browser in Sachen Sicherheit und Datenkontrolle noch stärker machen. Hier sind unsere Empfehlungen.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Diese Vorteile hat Firefox für Android

Der schnellste Weg ins Internet mit einem Android-Handy ist in der Regel der vorinstallierte Browser Chrome. Mehr Möglichkeiten, den Datenschutz beim Surfen zu verbessern, bietet jedoch die Alternative Firefox.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Ratgeber: Browser Firefox richtig einstellen (Android)

Der Browser Firefox bietet viele Möglichkeiten, das persönliche Datenschutzniveau einzustellen. Auch das macht ihn so beliebt. Wir erklären die wichtigsten Einstellungen für Privatsphäre und Datenschutz und was dahinter steckt.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Ratgeber: So stellen Sie den Browser Safari richtig ein (iOS)

Viele Webseiten arbeiten mit Cookies und Tracking-Programmen, die das eigene Surfverhalten mitverfolgen und an Werbeunternehmen senden. Nicht alle unliebsamen Funktionen lassen sich in Apples Browser ausschalten. Ihre Privatsphäre schützen können Safari-Nutzer*innen aber trotzdem.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Ratgeber: Browser Chrome richtig einstellen (Android)

Der Browser Chrome von Google ist auf den meisten Android-Geräten vorinstalliert. Er ist zwar benutzerfreundlich, aber schützt die Privatsphäre nur eingeschränkt. Mit diesen Einstellungen können Sie das Datenschutzniveau verbessern.

Mehr
News vom 09.05.2019 

Fehlermeldung bei Firefox? So geht das Update

Wer den Browser Firefox von Mozilla mit Add-ons nutzt, hat in den vergangenen Tagen Fehlermeldungen erhalten. Die Entwickler hatten versäumt, ein Zertifikat zu aktualisieren. Installierte Add-ons funktionieren deshalb nicht mehr. Nach einem Update läuft alles wieder - Sie müssen nur noch Ihren Browser auf den neuesten Stand bringen. So geht's.

Mehr
Schwerpunkt 

Alles rund um Browser und Suchmaschinen

Wer mit dem Handy im Internet surfen will, braucht einen Browser - zum Beispiel Chrome oder Safari. Auch Suchmaschinen-Apps sind Browser, zum Beispiel DuckDuckGo oder Ecosia. Unsere Einordnungen, Rezensionen und Tipps finden Sie hier.

Mehr
YouTube-Video 

Inhaltsblocker bei Safari einrichten (iOS)

Auch in Apples eigenem Browser Safari kann man Werbung blockieren - mit dem Inhaltsblocker. Der Vorteil: Nicht nur lästige Werbung, sondern auch die meisten Tracker werden dann aussortiert. Allerdings muss man dazu eine extra App installieren. Wie das geht, erklären wir im Video.

Ansehen
YouTube-Video 

Safari auf dem iPhone einstellen: So geht’s

Safari ist der beste Browser fürs iPhone. Er besitzt ab Werk allerdings einige Voreinstellungen, die nicht privatsphärenfreundlich sind. Das lässt sich ändern! Wir erklären die Einstellungen und geben Empfehlungen für jeden Punkt.

Ansehen
Ratgeber 

So richten Sie einen Werbeblocker bei Safari ein (iOS)

Auch in Apples eigenem Browser "Safari" kann man einen Werbeblocker installieren. Der Vorteil: Nicht nur lästige Werbung sondern auch die meisten Tracker werden dabei aussortiert. Allerdings muss man dazu eine extra App installieren. Wie Sie die Funktion in Safari aktivieren, erklären wir hier Schritt für Schritt.

Mehr
News vom 19.02.2018 

Chrome-App: Schmalspur-Filter statt Werbeblocker

Der Google-Browser Chrome filtert Werbung, die der Konzern für besonders aufdringlich hält. Anders als klassische Werbeblocker verhindert der eingebaute Filter allerdings kein Tracking. Die Installation externer Blocker unterbindet die Chrome-App gänzlich.

Mehr
News vom 23.06.2017 

Neuer Firefox-Browser für Android

Android-Nutzer und -Nutzerinnen können neben dem bekannten Firefox-Browser nun auch den abgespeckten, auf Privatsphäre optimierten "Firefox Klar" installieren. Bislang war dieser nur für iOS verfügbar.

Mehr
Ratgeber 

Datenschutz bei Safari (iOS)

Browser und Webseiten setzen Cookies und Tracker ein, um das Surfen zu erleichtern. Diese Kleinstprogramme sammeln aber auch emsig Nutzerdaten und geben diese ebenso emsig weiter. Wir erklären, mit welchen Einstellungen man ihnen etwas Einhalt gebieten kann.

Mehr
Ratgeber 

Tracking im Internet: Cookies, Cache & Co.

Wer im Internet surft, hinterlässt Spuren. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Datenspuren zu sammeln. Welche Informationen dabei zu wem gelangen, ist für Nutzer meist nicht transparent. Wir zeigen die wichtigsten Tracking-Arten, und wie man sich davor schützen kann.

Mehr
News vom 23.09.2016 

Was kann der VPN-Dienst von Opera?

Opera gilt insbesondere auf mobilen Geräten als Alternative zu gängigen Webbrowsern wie Firefox oder Googles Chrome. Der norwegische Browser wartet nun zusätzlich mit einer eigenen VPN-App für Android und iOS auf. Die ist jedoch nur bedingt empfehlenswert.

Mehr
App-Test 

App-Test: Firefox-Browser

Firefox ist ein Webbrowser von Mozilla, der für die meisten Betriebssysteme angeboten wird – auch für Android. Unser Test zeigt: Mozilla lässt den Nutzern viele Wahlmöglichkeiten und versucht, Privatsphäre und Service zu vereinen.

Mehr
App-Test 

App-Test: Mit Apples Safari ins Internet (iOS)

Safari ist ein Webbrowser von Apple, der bereits zum Lieferumfang von iOS gehört. Unser Test zeigt: In der Standardeinstellung sendet der Browser sensible Informationen an Apple. Mit den richtigen Einstellungen lässt sich das aber unterbinden.

Mehr
Ratgeber 

Datenschutz bei Chrome (iOS)

Chrome ist auch auf iPhones und iPads ein häufig genutzter Browser. Wie er mit Daten umgehen soll, die er während des Surfens sammelt, kann man – ähnlich wie beim Apple-Browser Safari – teils in den Betriebssystemeinstellungen, teils in den Browsereinstellungen konfigurieren.

Mehr
News vom 07.11.2015 

Firefox Version 42 mit neuem Tracking-Schutz

Die Version 42 des beliebten Internet-Browsers Firefox steht seit dem 3. November 2015 als Update zur Verfügung – für den PC, und auch für Android-Smartphones und Tablets. Es ist kein ganz gewöhnliches Update, wie es etwa alle sechs Wochen eines gibt.

Mehr
Ratgeber 

Datenschutzrisiken bei Internet-Browsern: Cookies & Caches

Wer Webseiten auf seinem Smartphone oder Tablet ansteuert, macht das mit einem Browser. Hinter den Kulissen sollen Cookies und Caches das Surfen erleichtern. Doch zugleich kann damit das Surfverhalten der Nutzer ausgespäht werden.

Mehr