Claus Hesseling

Claus Hesseling ist Journalist und Medientrainer in Hamburg. Er ist mobil erreichbar, seitdem er sich damals als Lokalreporter einen Scall-Pager anschaffte. Auch das erste Nokia-Telefon liegt noch in der Schublade. Nach Stationen bei tagesschau.de, der dpa und FTD arbeitet er heute als freier Journalist vor allem für den NDR und WDR – und lebt sowohl in der Android- als auch der iOS-Welt. Als Trainer schult er unter anderem Journalisten aus aller Welt in der sicheren Nutzung des Internets.

E-Mail

claus@hesseling.org

Beiträge von Claus Hesseling

Betrug und Phishing 

Nicht lustig: Kettenbriefe auf WhatsApp

Lästige Kettenbriefe auf WhatsApp machen oft die Runde: Sie schüren Angst vor der Verwendung privater Fotos durch Online-Dienste, der man rechtzeitig wiedersprechen müsste - oder davor, dass WhatsApp kostenpflichtig wird. Nicht jede*r erkennt sie als das, was sie sind: Falschmeldungen. Wir erklären, was es mit dem Phänomen auf sich hat.

Mehr
Start mit Android 

So richten Sie eine sichere Bildschirmsperre ein (Android)

Die Bildschirmsperre ist für das Mobilgerät, was die Haustür für ein Haus ist. Sie sollte niemals fehlen und nur mit Passwort oder PIN zu öffnen sein. Wie Sie die Sperre auf Smartphone oder Tablet richtig einstellen, zeigen wir hier Schritt für Schritt.

Mehr
Checkliste 

Checkliste: iPhone und iPad im Alltag sichern

Von der Bildschirmsperre bis zum passwortgeschützten Einkauf im App-Store – Sie können einiges tun, damit Ihr iPhone oder iPad vor dem Zugriff Dritter und vor dummen Zufällen geschützt ist. Hier ist unsere Checkliste mit den wichtigsten Punkten.

Mehr
Browser und Suchmaschinen 

Ratgeber: So surfen Sie anonym mit Tor (iOS)

Mit dem iPhone oder iPad über Tor zu browsen, ist einfach. Wenn man eine seriöse App benutzt und sich an einige Regeln hält, bleibt man damit weitgehend anonym. Wir haben uns die App „Onion Browser“ näher angeschaut und erklären, wie sie funktioniert.

Mehr
Google 

So minimieren Sie die Datenübertragung zu Google

In der Smartphone-Welt funktioniert Android ohne Google kaum. Doch wer die Standard-Einstellungen für seinen Aufenthaltsort, seine Fotos oder eingetippte Suchbegriffe verändert, kann die Datenübertragung an das verknüpfte Google-Konto stark einschränken. Wir zeigen, welche Optionen es gibt.

Mehr
Standort 

So stellen Sie die Standort-Funktionen auf Android richtig ein

Neben GPS können Mobilgeräte ihre Position auch über WLAN, Bluetooth und Mobilfunk bestimmen. Bei Android lässt sich einstellen, welche Methode genutzt wird. Das kann Datenspuren reduzieren – aber auch die Nutzerfreundlichkeit einschränken.

Mehr
Messenger 

Messenger-App WhatsApp kurz vorgestellt

Mehr als eine Milliarde Menschen nutzen WhatsApp weltweit. Obwohl Nachrichten inzwischen standardmäßig Ende-zu-Ende-verschlüsselt sind, gibt es einige Kritikpunkte an dem Messenger-Giganten. Es werden viele Metadaten gesammelt, außerdem teilt WhatsApp Nutzerdaten mit Facebook.

Mehr
Ratgeber 

E-Mails auf dem Handy verschlüsseln

Wer sensible Informationen per E-Mail versendet, sollte diese zusätzlich verschlüsseln. Sonst könnten Sie auf dem Weg zum Empfänger in falsche Hände geraten. Das gilt natürlich auch für Mails, die vom Smartphone gesendet werden. Wir zeigen, welche Methoden für Smartphones zur Verfügung stehen.

Mehr
Backup 

Was ist eigentlich ein Backup?

Fotos, Notizen, E-Mails, Kennwörter – wer sein Tablet oder Smartphone nutzt, speichert allerhand auf dem Gerät. Ist es mal weg, sind auch die Daten verschwunden. Sie sollten deshalb diese Daten regelmäßig sichern – und ein sogenanntes Backup anlegen.

Mehr
Backup 

Komplett-Backup bei Android: So geht’s

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, bei Android-Geräten alle Daten zu sichern: Entweder über Cloud-Dienste oder lokal auf dem eigenen Computer. Wir zeigen Varianten für Einsteiger*innen und Fortgeschrittene.

Mehr
Backup 

Anleitung: Android-Daten mit Helium sichern

Bei Android ist es schwierig, Apps und App-Daten lokal auf dem Rechner oder einer SD-Karte zu speichern. Helium versucht, diese Lücke zu schließen. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie mit der App ein Backup anlegen.

Mehr
Backup 

iCloud oder iTunes: iOS-Backup leicht gemacht

iPhone- und iPad-Nutzer können ihre Daten relativ einfach sichern – entweder über Apples Online-Dienst iCloud oder auf einem lokalem Computer über die iTunes-Software. Doch die beiden Varianten unterscheiden sich. Wir zeigen jeweils die Vor- und Nachteile der Backup-Varianten.

Mehr
Ratgeber 

Verschlüsselte Messenger: Threema, Signal, Telegram, WhatsApp

Seit den Enthüllungen von Edward Snowden gibt es immer mehr Messenger-Apps, die verschlüsselte Kommunikation anbieten und dabei einfach und komfortabel sind. Wir haben die beliebtesten WhatsApp-Alternativen getestet und erklären ihre Vor- und Nachteile.

Mehr
Firewalls und VPNs 

Mehr Privatsphäre durch VPNs

Provider, Behörden, Kriminelle – theoretisch können sie alle verfolgen, welche Seiten Internetnutzer aufrufen und welche Daten sie versenden. Mit Virtual Private Networks kann man sich schützen. VPNs gibt es für PCs wie für Mobilgeräte.

Mehr
Ratgeber 

Welche Apps helfen im Katastrophenfall?

Amoklauf in München, Sturmflut an der Nordseeküste, Gewitter in NRW oder Erdbeben in Nepal – in vielen Katastrophenfällen kommen mittlerweile Apps zum Einsatz. Doch es gibt keine, die alles kann.

Mehr
Ratgeber 

So funktioniert Datenübertragung per NFC

NFC steht für Nahfeldkommunikation und ermöglicht den kabellosen Austausch von Daten zwischen Geräten oder Datenträgern. Die Technik kommt etwa beim Bezahlen an der Supermarktkasse und beim Übertragen von Smartphone-Dateien zum Einsatz. Wir erklären, wie sie funktioniert.

Mehr
Ratgeber 

iMessage in iOS 10

Mit dem Update auf iOS 10 hat Apple auch einige Neuerungen für die Nachrichten-App iMessage vorgestellt: Nutzer können neue Sticker, Spiele und sogar eigene Apps installieren. Wie sicher diese Apps sind, weiß jedoch noch niemand.

Mehr
News vom 24.08.2016 

Android-Updates künftig alle 3 Monate

Für Android-Handys soll es künftig einen festen Update-Rhythmus von drei Monaten geben. Das hat der wichtigste Android-Entwickler Google bekannt gegeben. Davon können jedoch nur Geräte profitieren, die die neueste Android-Variante 7 (Nougat) installiert haben.

Mehr
Ratgeber 

Wie sich Mobilgeräte verschlüsseln lassen

Smartphone-Nutzer speichern im Alltag viele Daten auf ihren Geräten, die nicht in fremde Hände gelangen sollten: Fotos, E-Mails und vieles mehr. Doch was, wenn das Gerät verloren geht? Eine komplette Verschlüsselung aller Daten wird immer wichtiger.

Mehr
Firewalls und VPNs 

VPN-App auf Mobilgeräten nutzen

Wer seine Datenverbindung über einen VPN-Server umleitet, kann seine Datenspuren verwischen. VPN-Verbindungen lassen sich inzwischen mit einem Klick herstellen. Wir zeigen am Beispiel der App "Cyberghost", wie es geht und worauf man achten sollte.

Mehr
Ratgeber 

E-Mail-Verschlüsselung für Android

E-Mails verschlüsseln ja, aber nur am Rechner? Das muss nicht mehr sein. Es ist möglich, auch vom Smartphone aus verschlüsselte Mails zu senden und zu empfangen. Alles was Sie dafür brauchen, sind zwei neue Apps, etwas Zeit und eine Portion Geduld.

Mehr
Ratgeber 

Bildschirmsperre einrichten (iOS 8)

Wenn Sie keine Bildschirmsperre einrichten und Ihr Telefon oder Tablet abhanden kommt, kommen Diebe und Finder an nahezu alle persönlichen Daten auf Ihrem Gerät. Hier zeigen wir, wie Sie eine Bilschirmsperre für Ihr iPhone oder iPad einrichten können.

Mehr
Ratgeber 

Fremde WLANs nutzen

Die drahtlose Verbindung ins Internet, WLAN, ist eine praktische Sache. Sie ist meistens schneller und günstiger als die mobile Datenübertragung. Wer WLAN-Zugänge mit Smartphone oder Tablet nutzen möchte, sollte jedoch ein paar Punkte beachten.

Mehr
Ratgeber 

Android ohne Google

Google und Android, das gehört eng zusammen. Googles Dienste und Apps sind fest in das Betriebssystem integriert. Und viele Android-Nutzer haben für ihr Gerät ein Google-Konto eingerichtet. Was aber, wenn man Android ohne die Google-Dienste nutzen möchte?

Mehr
Ratgeber 

So einfach lässt sich ein Android-Gerät verschlüsseln

Ein verschlüsseltes Android-Smartphone oder -Tablet ist vor unerwünschten Mitlesern bestens geschützt. Und während der Vorgang bis vor kurzem eher etwas für Profis war, ist es inzwischen ganz einfach und sicher. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie es geht.

Mehr
Ratgeber 

Rooten und Jailbreak – Erlischt die Gewährleistung?

Wer einen PC kauft, der darf dort jedes passende Betriebssystem installieren. Auch bei Smartphones kann man die Systemsoftware verändern – allerdings ist die Rechtslage nicht so eindeutig. Denn die Hersteller sehen „Jailbreak“ und „Rooten“ gar nicht gerne.

Mehr