Checkliste

Checkliste: iPhone und iPad im Alltag sichern

Ein Artikel von , veröffentlicht am 07.09.2015, bearbeitet am19.09.2019

Von der Bildschirmsperre bis zum passwortgeschützten Einkauf im App-Store – Sie können einiges tun, damit Ihr iPhone oder iPad vor dem Zugriff Dritter und vor dummen Zufällen geschützt ist. Hier ist unsere Checkliste mit den wichtigsten Punkten.

1. Bildschirm mit Code sichern

Sie finden die Funktion unter Geräteeinstellungen > Touch ID & Code. Dort sollte Code anfordern auf sofort gestellt sein. Unter Code ändern > Codeoptionen können Sie einen längeren Code einstellen.

2. Sicherungskopie anlegen

Sichern Sie Ihre Daten regelmäßig, entweder lokal auf Ihrem Rechner via iTunes oder über Ihre iCloud.

3. Zwei-Faktor-Authentifizierung für die Apple-ID aktivieren

Tippen Sie in den Geräteeinstellungen ganz oben auf Ihr iCloud-Konto. Unter Passwort & Sicherheit können Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Das schützt Ihre iCloud vor fremden Zugriffen.

4. „Mein iPhone suchen“ aktivieren

Mit „Mein iPhone suchen“ können Sie sich anzeigen lassen, wo sich Ihr Gerät befindet. Zum aktivieren tippen Sie in den Geräteeinstellungen ganz oben auf Ihr iCloud-Konto und dann auf iCloud > Mein iPhone suchen.

5. Käufe und in-App-Käufe nur mit Passwort

Sie können einstellen, dass bei jedem Kauf im App-Store ein Passwort abgefragt wird. Den Punkt finden Sie in den Geräteeinstellungen unter iTunes & App Store > Passworteinstellungen. Weitere Einstellmöglichkeiten finden unter Bildschirmzeit > Beschränkungen > Käufe im iTunes & App Store.

6. Benachrichtigungen auf Sperrbildschirm abschalten

Unter Geräteeinstellungen > Touch ID & Codekönnen Sie die Punkte „Mitteilungszentrale“ deaktivieren. So können empfangene SMS und andere Nachrichten nicht bei gesperrtem Bildschirm gelesen werden.

7. WLAN, Bluetooth, AirDrop nur bei Gebrauch aktivieren

Sie können die Funktionen im Kontrollzentrum (von unten wischen) aus- und anschalten. So vermeiden Sie Tracking und schonen Ihren Akku.

8. Drittanbietersperre einrichten

Dafür genügt in der Regel ein formloses Schreiben per Mail an Ihren Mobilfunkanbieter. Damit sind Sie vor typischen Abo-Fallen geschützt.

Diese Checkliste bieten wir auch zum Ausdrucken: Grundsicherung für iPhone oder iPad (PDF)

Weitere Artikel

Ratgeber 

So richten Sie einen Werbeblocker bei Safari ein (iOS)

Auch in Apples eigenem Browser "Safari" kann man einen Werbeblocker installieren. Der Vorteil: Nicht nur lästige Werbung sondern auch die meisten Tracker werden dabei aussortiert. Allerdings muss man dazu eine extra App installieren. Wie Sie die Funktion in Safari aktivieren, erklären wir hier Schritt für Schritt.

Mehr
Ratgeber 

Social-Media-App TikTok kurz vorgestellt

Im sozialen Netzwerk TikTok können Nutzer*innen Selfie-Videos hochladen. Die App startete mit Musik, inzwischen gibt's auch Inhalte zu Comedy, Reisen und mehr. Bei Jugendschutz und Datensicherheit stand TikTok oft in der Kritik. Ein Überblick.

Mehr
Ratgeber 

Identifier: So erkennen Tracking-Firmen Sie im Netz

Viele Apps senden Nutzerdaten an Firmen, die daraus Nutzerprofile erstellen. Das nennen wir "tracken". Aber wie erkennen diese Firmen eigentlich, welcher Datensatz von welchem Nutzer kommt? Das funktioniert mit sogenannten "Identifiern". Wir erklären, was das ist.

Mehr
Verkehr & Navigation 

Serie: Die beliebtesten Navigations-Apps im Check

Navigations-Apps gibt es inzwischen für jeden Geschmack – die meisten bringen einen zuverlässig von A nach B. Aber wie gehen die verschiedenen Dienste mit Nutzerdaten um? Das haben wir bei den beliebtesten Navi-Apps untersucht. Einen Überblick gibt es hier.

Mehr