Ratgeber

Frisch getestet: Gorillas (Android)

Mit der Einkaufs-App Gorillas kann man sich frische Waren in Windeseile und zum Ladenpreis vor die Haustür liefern lassen. Doch die Bequemlichkeit hat einen Preis: Die App teilt Standort, Suchbegriffe, Namen und E-Mail-Adressen mit Marketing- und Analysediensten.

Gorillas

Anbieter: Gorillas Technologies GmbH
Letztes Update: 02.07.2021
Link zum Play-Store
Downloads: 500.000+
Version: 15.6.1
Werbung: nein
In-App-Käufe: nein
Kategorie:
Shopping

Wer bekommt welche Daten?

Adjust GmbH
Performance Marketing
Suchbegriff, Verbindungsaufbau, Werbe-ID
 TLS verschlüsselt
Braze, Inc.
Direktmarketing
Eigene E-Mail-Adresse, Nachname (Nutzerangabe), Straßenname (GPS-basiert), Suchbegriff, Verbindungsaufbau, Vornamen (Nutzerangabe)
 TLS verschlüsselt
Facebook Inc.
Werbenetzwerk
Verbindungsaufbau, Werbe-ID
 TLS verschlüsselt
Google LLC
Werbenetzwerk
Ortsname (Nutzerangabe), Suchbegriff
 TLS verschlüsselt
Gorillas Technologies GmbH
Anbieter dieser App
Eigene E-Mail-Adresse, Nachname (Nutzerangabe), Straßenname (GPS-basiert), Straßenname (Nutzerangabe), Verbindungsaufbau, Vornamen (Nutzerangabe), Werbe-ID
 TLS verschlüsselt
Segment.io, Inc.
Analysedienst
Eigene E-Mail-Adresse, Nachname (Nutzerangabe), Postleitzahl (GPS-basiert), Straßenname (GPS-basiert), Straßenname (Nutzerangabe), Suchbegriff, Verbindungsaufbau, Vornamen (Nutzerangabe)
 TLS verschlüsselt
Branch Metrics Inc.
Performance Marketing
Verbindungsaufbau
 TLS verschlüsselt
Freshworks Inc.
IT-Dienstleister
Verbindungsaufbau
 TLS verschlüsselt
MixPanel, Inc.
Analysedienst
Verbindungsaufbau
 TLS verschlüsselt

Bei dieser App schätzen wir das Risiko für Ihre Privatsphäre als sehr hoch ein. Warum wir von der Nutzung nur abraten können, lesen Sie hier:

Sowohl der Drittanbieter Braze, Inc. als auch der Drittanbieter Segment.io erhielten im Test den Standort des Testgerätes, sofern die Zugriffsberechtigung "Standort" gewährt wurde. Zusätzlich erfassten beide Drittanbieter den eingegebenen Suchbegriff, den Vor- und Nachnamen sowie die eigene E-Mail-Adresse. Damit können Nutzer*innen identifiziert oder kontaktiert werden. Mit den Standortdaten können Bewegungsprofile erstellt werden, die Rückschlüsse über eine Person zulassen. Wir bewerten dieses Verhalten daher als sehr kritisch.

Im Test fragte die App die E-Mail-Adresse ab und sendete diese an den Anbieter der App, Gorillas Technologies GmbH. Dies kann für die Funktion notwendig sein, birgt aber ein gewisses Risiko. Weiterhin erhielt der Anbieter die Werbe-ID des Gerätes. Diese ist für die Funktionalität der App nicht notwendig und dient in der Regel nur dazu, Nutzer*innen zu analysieren, weitere Informationen über sie hinzuzukaufen und sie außerhalb der App gezielt mit Werbung ansprechen zu können. Daher bewerten wir dieses Verhalten als kritisch.

Der Drittanbieter Adjust GmbH erhielt im Test neben Informationen über die App-Nutzung (z. B. Zeitpunkt, Dauer) mit der Werbe-ID auch eine eindeutige Kennnummer des Testgerätes. Die damit verknüpften Informationen können einem bestehenden Personenprofil zugeordnet werden, aus dem dann Interessen und Vorlieben abgeleitet werden können.

Neben dem Anbieter nimmt die App zu insgesamt acht Drittanbietern Kontakt auf. Alle relevanten Informationen, die im Test übertragen wurden, sowie die Besitzer aller kontaktierten Internetadressen, sehen Sie in der Tabelle weiter oben.

Weitere Artikel

Checkliste 

Checkliste: Mobilgerät weg? So sorgen Sie vor

Mit diesen Vorkehrungen können Sie Ihr Smartphone absichern, für den Fall, dass es einmal verloren geht, oder gestohlen wird. Selbst wenn das Gerät verschwunden bleibt: Ihre Daten und Passwörter sind dann zumindest geschützt.

Mehr
Ratgeber 

Anleitung: USB-Debugging aktivieren (Android)

Für Backups und Synchronisierungen via USB-Kabel muss bei einigen Apps das USB-Debugging aktiviert werden. Die Funktion ist hauptsächlich für Entwickler*innen gedacht und sollte mit Bedacht genutzt werden. Wir zeigen, wie es geht.

Mehr
YouTube-Video 

Video: Betriebssystem /e/ kurz vorgestellt

Wer ein Smartphone nutzt, gibt seine Daten normalerweise an Google oder an Apple. Das freie Betriebssystem /e/ verspricht komplette Kontrolle über die eigenen Daten - und soll leicht zu bedienen sein. Wir haben es ausprobiert.

Ansehen
Browser und Suchmaschinen 

Swisscows: Suchmaschine aus der Schweiz

Der Schweizer Dienst Swisscows will die Konkurrenz im Feld der alternativen Suchmaschinen noch überbieten. Er sammelt keinerlei Nutzer*innendaten und verzichtet auf Drittanbieter. Finanziert wird er durch Spenden und Sponsoren, die auch Anzeigen schalten dürfen.

Mehr