News vom 22.02.2016

Mobilsicher Serie: Uber-App analysiert

Ein Artikel von , veröffentlicht am 22.02.2016

Was machen Apps wirklich auf dem Smartphone? Welche Internetadressen kontaktieren sie? Welche Daten übertragen sie? In unserer Serie „App-Rezensionen“ durchleuchtet Sicherheitsexperte Mike Kuketz ausgewählte Apps für Sie. Heute neu bei uns: Die Uber-App.

Das US-amerikanische Unternehmen Uber Technologies Inc. sorgt mit seinen Geschäftspraktiken immer wieder für Wirbel. Mit seinem eigentlichen Geschäftsmodell, dem Vermitteln von privaten Mitfahrgelegenheiten, ist die Firma in Deutschland vorerst vor Gericht gescheitert. Hierzulande kann man sich mit Uber nur ein reguläres Taxi oder einen gewerblichen Fahrdienst besorgen.

Aber auch die Uber-App geriet immer wieder in die Kritik, weil sie angeblich exzessiv Daten ausliest. Wir haben die aktuelle Version der App unter die Lupe genommen und kommen zu einem ähnlichen Fazit. Zwar informiert Uber inzwischen transparent über die Aktivitäten der App. Mit dem Wunsch nach Kontrolle über die eigenen Daten ist diese App aber nur schwer vereinbar.

Den vollständigen Test der Uber-App lesen Sie in der App-Rezension Uber: Taxis und Fahrdienste per App bestellen.

Die Autorin

E-Mail

m.ruhenstroth@mobilsicher.de

PGP-Key

0xAC27FCDCF277F1E4

Fingerprint

E479 C1CD 0FC9 E373 A4B3 F5DB AC27 FCDC F277 F1E4

Miriam Ruhenstroth

Projektleiterin. Miriam Ruhenstroth hat mobilsicher.de seit Beginn des Projektes begleitet – zuerst als freie Autorin, später als Redakteurin. Seit Januar 2017 leitet sie das Projekt. Davor arbeitete sie viele Jahre als freie Technik- und Wissenschaftsjournalistin.

Weitere Artikel

YouTube-Video 

F-Droid als Ersatz für den Google Play-Store?

Wer sich beim Apps installieren nicht von Google abhängig machen will, hat noch andere Möglichkeiten. Wir empfehlen den verbraucherfreundlichen App-Store F-Droid. Inwieweit diese Alternative den Google Play-Store ersetzen kann, erfahren Sie im Video.

Ansehen
Ratgeber 

Android Go – aktuelles Android für preisgünstige Geräte

Mit Android Go werden preisgünstige Smartphones sicherer. Die abgespeckte Variante des Betriebssystems Android 8 läuft auf Geräten mit wenig leistungsfähiger Hardware, die vorher meist nur mit veralteten Android-Versionen zu haben waren. Wir erklären die Stärken und Schwächen der Android-Sparversion.

Mehr
Ratgeber 

Video-Chat mit GoToMeeting kurz vorgestellt

GoToMeeting ist ein kostenpflichtiger Dienst für abhörsicheren Videochat mit bis zu 150 Personen. Wie schneidet er im Vergleich zu ZOOM und Skype ab? Die Vor- und Nachteile im Überblick.

Mehr
Ratgeber 

Test: Clean Master (Boost Antivirus) kontaktiert heimlich Porno-Seiten

Was kann Clean Master? Die App „Clean Master“ verspricht einen ganzen Blumenstrauß an Verbesserungen und Schutzfunktionen. Unter anderem beendet sie Hintergrundprozesse, löscht vermeintlich unnütze Dateien, leert den Cache und will sogar vor Viren schützen. Für moderne Android-Systeme ist allerdings keine dieser Funktionen wirklich notwendig. Sie beschleunigen das Gerät nicht. Die Leistungsfähigkeit von Apps als „Virenscanner“ […]

Mehr