News vom 12.11.2017

Messenger „Kontalk“ mit neuen Funktionen

Ein Artikel von , veröffentlicht am 12.11.2017

Wem Kontalk bisher zu rudimentär war, sollte ihm jetzt nochmal einen Testlauf gönnen: Mit dem Update auf Version 4.1.0 sind neue Funktionen dazugekommen, zum Beispiel kann man jetzt seinen Standort mit anderen Nutzern teilen.

Kontalk ist kein gewöhnlicher Messenger. Er ist nicht nur Ende-zu-Ende-verschlüsselt, sondern baut auch auf offenen Standards auf. Dadurch kann man über Kontalk auch mit Nutzern anderer Messenger kommunizieren - zum Beispiel mit denen von Conversations. Hinter dem Dienst steht keine Firma, sondern ein Entwicklerkollektiv.

Die Arbeit an dem Messenger ist von Spenden und der verfügbaren Zeit der engagierten Entwickler abhängig. Umso mehr begrüßen wir es, dass nun eine stabile Version mit vielen Verbesserungen herausgekommen ist (4.1.0). Zentrale Neuerung ist die Funktion "Eigenen Standort teilen".

Wer ihn noch nicht kennt, hat jetzt einen guten Grund mehr, ihn kennenzulernen. Zu haben ist Kontalk im Google Play-Store oder auf F-Droid.

Mehr Informationen zu Kontalk und anderen Messengern finden Sie in unserem Ratgeber Verschlüsselte Messenger: Wire, Hoccer, Kontalk.

 

Die Autorin

E-Mail

m.ruhenstroth@mobilsicher.de

PGP-Key

0xAC27FCDCF277F1E4

Fingerprint

E479 C1CD 0FC9 E373 A4B3 F5DB AC27 FCDC F277 F1E4

Miriam Ruhenstroth

Projektleiterin. Miriam Ruhenstroth hat mobilsicher.de seit Beginn des Projektes begleitet – zuerst als freie Autorin, später als Redakteurin. Seit Januar 2017 leitet sie das Projekt. Davor arbeitete sie viele Jahre als freie Technik- und Wissenschaftsjournalistin.

Weitere Artikel

Ratgeber 

Smartphone-Nutzer sollten jetzt ihre Werbe-ID ändern

Fast jedes Mobilgerät besitzt eine eigene Werbe-ID. Sie dient dazu, dem Nutzer personalisierte Werbung anzuzeigen. Wer das nicht wünscht, sollte die Funktion ausschalten und seine Werbe-ID zur Sicherheit regelmäßig ändern. Wir zeigen, wie das geht.

Mehr
Kinder und Jugendliche 

So funktioniert die Familienfreigabe bei iPhone und iPad

Mit der "Familienfreigabe" können Sie gekaufte Inhalte, etwa aus dem App Store, mit Ihren Familienmitgliedern teilen. Außerdem bietet die Funktion ein Familienfotoalbum, einen gemeinsamen Kalender und erlaubt die Fernsteuerung von Kindersicherungen. Wir geben einen Überblick.

Mehr
App-Test 

Navi-Apps im Check: OsmAnd – gute Alternative

OsmAnd ist quelloffen und nutzt Kartenmaterial des nicht-kommerziellen Projekts OpenStreetMap. Die werbefreie App überlässt es auf Android den Nutzern, ob sie zahlen wollen oder nicht. OsmAnd ist eine datensparsame Alternative, für kritikwürdig halten wir jedoch die Integration eines Facebook-Analyse-Dienstes.

Mehr
YouTube-Video 

E-Mail-App K-9 Mail einrichten: So geht’s! (Android)

K-9 Mail ist eine App, in der Sie Ihre E-Mails abrufen und verwalten können. Wir empfehlen K-9 Mail, da die App vorbildlich mit Ihren Daten umgeht. Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sie einrichten und Ihre Postfächer hinzufügen.

Ansehen